Kaninchen- spatzieren gehen -winter

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Kaninchen spazieren gehen (mit oder ohne Leine) ist eine tolle Sache, leider sind die wenigsten Kaninchen mutig und zutraulich genug dafür. Alternativ könntest Du ein günstiges mobiles Aussengehege im Garten aufstellen (<100€), daß Du im April leicht wieder abbauen kannst. Meine Kaninchen leben in einem 30qm Zimmer und sie wollen trotzdem den Rest des Hauses erkunden - zuviel Auslauf gibt es nicht! http://www.tierschutz-goslar.de/images/erfolgsstorys/bunny.jpg Viel Spaß!

Solange du ihnen keine Leine anlegst kannst du das machen. Ich habe ein Kanichen, dass sehr zutraulich ist und mit hinterher läuft, mit ihr kann ich durch den Garten laufen ohne dass sie abhaut. Wenn das mit deinen nicht geht solltest du es lieber lassen.

sie sind beide handzahm wenn ich zuhause bin laufen sie immer mit mir herum ich moechte ihnen aber auch auslauf bieten wenn ich nicht da bin

0

Wegen der Kälte musst du dir keine Sorgen machen, denn Kaninchen haben ein dickes Fell. Allerdings ist es echt nicht richtig, mit Kaninchen spazieren zu gehen. Meine Cousine hat das auch mit ihrem gemacht, aber dabei ist es ihr abgehauen. Lass deine Nins lieber im Haus auf einem Boden rumlaufen, den man gut säubern kann und sorg dafür, dass sich die Kleinen dort nicht verletzen können.

ich meine ohne leine einfach so laufen

0

Was möchtest Du wissen?