Kaninchen : Männchen + Männchen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ich lese hier sehr oft dass man auf gar keinen fall geschlechtsgleiche paare halten soll. dabei kann es funktionieren.

ich habe jahre lang kastrierte rammler zusammen gehalten. ohne probleme.

ich kenne auch leute bei denen zwei weibchen friedlich zusammenleben (mit genügend platz).

für rammler gilt nur immer dass man beide kastrieren muss. ich hatte mal die kombie unkastrierter rammler und kastrierter (für eine woche) und da hat der kastrierte den unkastrierten angegriffen.

http://diebrain.de/k-kurz.html#kastr

CarisAdnavi 12.03.2012, 06:36

Es geht vielleicht wenn man Glück hat, aber ich hatte eben den Fall , wo mit Geschlechtsreife alles vorbei war und BEIDE waren kastriert! Und zwar im Alter von ein paar Monaten. Sie haben sich blutig gebissen und ich musste einen abgeben.

0
selkie21888 12.03.2012, 13:34
@CarisAdnavi

das kann aber auch bei einem pärchen passieren. ich hatte bisher noch gar keine probleme. habe mehrfach zwei rammler gehalten auch mal zwei rammler und ein weib und nun halt ein pärchen. alle lebten sehr harmonisch zusammen.

wichtig ist das die tiere genug platz haben.

0

Hallo, ich bin immer mit einem Weibchen und einem kastrierten Männchen super klargekommen. Ich hatte auch schonmal 2 Weibchen (Mutter und Tochter) da gab es nie Streit ... Natürlich läuft es viel besser wenn die Kaninchen viiieeell Platz haben. In einem 1m x 1m Käfig ohne Auslauf gibt es natürlich Zoff ! 2 unkastrierte Männchen würde glaube ich nicht gut gehen! Sie würden sich streiten und das kann böse enden ... Ich hatte auch schonmal 2 kastrirte Weibchen mit einem kastrierten Männchen und einen unkastrierten Bock. Das hat auch gut funktioniert, sie haben bei mir aber auch ein Zimmer für sich gehabt und viel Platz und Beschäftigung ... Liebe Grüße, thamar

Weil zwei Männchen sich zusammen streiten wer der stärkere von beiden ist deshalb sollte man alle beide kastrieren aber ich würde vorher mit dem tierarzt sprechen

Wenn man unkastrierte Männchen zusammensetzt, liefern sie sich Revierkämpfe. Wenn nur ein Männchen kastriert ist, wird das andere es auch nicht in seinem Revier dulden und beißen. Ein kastriertes Männchen und ein Weibchen würde gehen, aber sicherer ist es, wenn man nur Tiere gleichen Geschlechts zusammen hält.

rikki112 11.03.2012, 15:03

Soweit ich weiß, sollte man auch GARKEINEN FALL 2 Weibchen zusammensetzen!

0
Schlappentiger 12.03.2012, 11:26
@rikki112

Soweit Du weisst...

Ich habe 20 Jahre lang Kaninchen gezüchtet und spreche aus Erfahrung. Mit mehreren Häsinnen zusammen gab es nur sehr selten Probleme und solche Einzelfälle wurden dann einfach getrennt. Zu 99% haben sich die Tiere vertragen. Natürlich spielt die Rasse auch eine Rolle. "Castor Rex" konnte man generell nur einzeln halten, weil die aggressiver sind als z. B. Kleinwidder oder Farbenzwerge. Bei "Kleinsilber" musste man auch aufpassen. Da ich aber meistens "Hasenkaninchen" hatte, kenne ich so gut wie keine Probleme. Die sind bis auf sehr wenige Ausnahmen sehr friedlich und vetragen sich gut.

Bei Rammlern sieht es anders aus. Da hatte ich "Spezialfälle" dabei, die ich nicht mal in getrennten, direkt nebeneinanderliegenden Boxen halten konnte. Da half dann nur noch die Unterbringung in größtmöglicher Entfernung, weil sie sonst dauernd Terror gemacht hätten.

0
  1. Wenn beide Böcke geschlechtsreif sind dann ist Blut und Zähnewetzen angesagt! Egal ob kastriert oder nicht! Quelle: Eigenerfahrung

  2. Rammler und Rammler geht NIE wirklich gut.

Weibchen zu sterilisieren ist ein sehr komplizierter Eingriff den ein echter Tierfreund seinen Kaninchen ersparen sollte nach Möglichkeit!

Kaninchen sind sehr stressanfällig und jeder Eingriff ist mit Risiken verbunden der bei Böcken kleiner ist..

Lies hier weiter:

http://www.wirhelfenkaninchen.de/index.php?option=com_content&task=blogsection&id=30&Itemid=106

rikki112 11.03.2012, 18:49

Okay

0

Liebe Rikki112 Also bei deinen ganzen Fragen wuerde ich am besten den Tierarzt aufsuchen, der kann dir das am Besten erklaeren. Ich weiss nur, dass kastrierten Maennchen ein Teil ihrer Maennlichkeit weggenommen wird und sie sich somit nicht mehr gaanz so maennlich/macho-like fuehlen :D Sie sind dann ausgeglichener. Ein Weibchen kastriert man in der Regel nur, wenn sie extrem aggressiv oder bissig ist, weil dann Teil ihrer Weiblichkeit weg ist und sie nicht so rumzickt (was aber auch nur sehr selten passiert :D ) Ich habe ein kastriertes Maennchen und ein normales Weibchen und muss sagen, die beiden verstehen sich blendend. Sind ein Herz und eine Seele :) LG

rikki112 11.03.2012, 15:06

Dankeschön, aber irgendwie habe ich Angst ihm die Männlichkeit zu rauben...

0
hcdfanatic83 11.03.2012, 15:11
@rikki112

Unsinnig. Nur so kannst du einem Rammler ein artgerechtes Leben ermöglichen.

0

Rammler müssen immer kastriert werden. Schon nur weil sie sonst unter ihrem Trieb leiden.

Unkastrierte Rammler werden einander schwer verletzen.

Und kann man ein kastriertes Weibchen mit einem unkastrierten Männchen zusammen tun?

Nein, das Männchen würde das Weibchen zu sehr stressen.


Bei zwei Männchen können übrigens auch Probleme auftreten, wenn beide kastriert sind.

rikki112 11.03.2012, 15:03

..Das weiß ich ja, dass das auch schief gehen könnte...

0

Männchen liefern sich egal ob kastriert oder nicht, meistens Kämpfe, sodass die Gefahr besteht, dass es zu schweren Verletzungen kommen kann. Warum das bei Kastraten immernoch der Fall ist, weiss ich auch nicht. Aber auf jeden Fall soll es nur selten gut gehen.

Zwei unkastrierte Männchen leiden einfach unter ihren Hormonen, Sie wollen sich behaupten und nehmen das andere Männchen als potenzielle Gefahr war.

Man kann auch kein unkastriertes Männchen mit einem kastrierte Weibchen zusammen setzen, weil das Weibchen dann immer berammelt würde und nie Ruhe hätte.

Es geht bei der Kastration von Kaninchenmännern vor allem darum, ihre Hormone unter Kontrolle zu bringen und ihnen zum einem die Aggresivität zu nehmen. Natürlich geht es auch um Geburtenkontrolle. Aber es ist einfach für das Tier nicht schön, wenn es unter ständiger ihren Trieben leiden.

CarisAdnavi 11.03.2012, 15:58

Gute Antwort

0

männchen und männchen känpfen meistens, egal ob sie kastriert sind oder nicht. und ein kastriertes weibchen mit einem unkastrierten männchen zusammen zu tun geht denke ich schon, aber besser wäre es wenn männchen und weibchen kastriert sind.

Was möchtest Du wissen?