Kaninchen - unbegrenzt Grünfutter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich möchte dir nur von meinen berichten: die kriegen seit sie bei mir sind (also 2, 4 und 6,5 Jahre) NUR Gemüse, Heu, Zweige/Laub und Wasser. Im Winter noch zusätzlich Sämerein (da Außenhaltung) und ganz selten ein bisschen Obst (vllt. ein Apfel im Monat für 3). Ich habe noch nie Futter abgewogen, bei mir gibts immer soviel, dass immer etwas im Napf ist und sie immer etwas haben. Natürlich nicht sooo viel, dass ich ständig was wegschmeißen muss. Nach einer Weile hat man da ein gutes Gefühl für und es muss auch mehrmals im Jahr angepasst werden.

So siehts bei mir aus und abgesehen davon, dass das dank Winterfell gerade wandelnde Fellkugeln sind, sind alle 3 kein bisschen übergwichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mireilles
29.01.2013, 13:42

Und (Un-)Kräuter - getrocknet oder frisch. Hätt ich die doch jetzt fast unterschlagen :D

0

Soviel Grünzeug wie geht, nur keine Kohl! davon können sie Blähungen kriegen und sterben! Körner würde ich Kaninchen auch nicht geben da sie davon 1. sehr schnell dick werden 2. Ist es nicht gesund für sie 3. Grünzeug schmeckt ihnen eh viel besser! Aber manchmal was rein zu legen wie einen Apfel ne Mohrrübe zum knabbern ist auch nicht verkehrt. Das wegputzen wie nichts tuen sie alle und hungrig aussehen tuen sie im Auge eines Menschen eh auch immer. Ich finde es klingt so als hätten sie ein gutes Zuhause und falls du einen Hof hast bau ihnen doch mal für den Sommer ein Außengehege, du wirst sehen wie sie darin aufblühen! Aber achte dabei auf Schattenstellen damit sie nicht überhitzen und dass sie sich nicht unter dem Gatter durchbuddeln, trotzdem auf einer Wiese aufbauen, zum welzen, fressen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Wenn deine Tierärztin Trockenfutter empfiehlt... scheint sie leider nicht viel Ahnung von der Fütterung zu haben.

Bitte keine gepressten Sachen bzw Trockenfutter geben. Das ist wirklich schädlich bzw ungesund.

Außerdem reicht ein 2- stöckiger Stall nicht aus... 2 Kaninchen brauchen mindestens 4m² Platz und das 24h am Tag. ;-))

Lies dich mal hier ein:

http://www.diebrain.de/k-index.html

Bitte stelle sie um, auf nur noch Frischfutter und ab und an mal ein paar Sämereien.

Liebe Grüße, Flupp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pellets bitte weglassen. Die nützen nichts und schaden eher aufgrund der Form und zutaten.

Du kannst ihnen ruhig unbegrenzt Frischfutter anbieten. Das ist sogar sehr gut für sie. Nach einiger Zeit werden sie auch selber selektieren und sich nicht zb. mit Fenchel vollfressen.

Schau mal hier: kaninchendorf.dreipage2.de/link_24310304.html

Der Stall sollte 6qm Grundfläche aufweisen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo hebece :)

Ja, das können sie :) Zwar nicht leicht, aber es geht :)

Übrigens hört sich die Speisekarte für deine Kaninchen sehr gut an, und anscheinend werden sie auch von dir artgerecht gehalten :) Das ist schön :)

LG Annika :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?