Kaninchen vor Kastration trennen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi du,

ist sicher, dass sie sich nur knabbern, nicht, dass es Milben oder ein Hautpilz sind. Hast du sie dabei ertappt?

Wenn sich die Kaninchen wirklich gegenseitig so massiv das Fell ausreißen, dass sie wund werden, kannst du sie für 2-3 Wochen ohne Sicht- und Geruchkontakt trennen, dann ist die Kastration rum und die Hormone sinken ab.

Danach musst du die zwei dann aber auf neutralem Boden wieder vergesellschaften. Das geht durchaus, kostet aber Energie und braucht Platz, hast du den?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrichter96
25.03.2016, 18:28

Am Platz mangelt es nicht die beiden laufen auch ohne Probleme frei in der Wohnung nur wenn sie im Käfig sind knabbern sie sich immer gegenseitig an. Sieht auch nicht aus als würden sie sich nicht verstehn... 

0

Ich würd ehrlich gesagt zum Tierarzt gehen und überprüfen lassen ob die kleinen keine Milben oder nen Pilz haben. Dabei beißen und kratzen sie sich nämlich auch extrem, sodass kahle (manchmal auch blutige) stellen entstehen wo das Fell dann auch fehlt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie hälst du die beiden? im zweifel zum TA. wenn sie sich anknabbern, haben sie in den meisten fällen zu wenig platz. hast du 2 m2 pro kaninchen 24/7? das brauchen sie nämlich. kaninchen haben einen bewegu gsdrang wie eine katze. und kein mensch würde auf die idee kommen, wine katze für ein paar stunden in nem käfig zu sperren....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?