Kanichen bei 5 Grad nachts wieder aus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warte bitte bis draußen 15 grad sind, und zwar auch in der Nacht. Ich hoffe der Käfig dient niemals Schutzhütte und sie haben auf dem Balkon Platz zum laufen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast wirklich Glück gehabt, dass dein Kaninchen keine Kreislaufprobleme bekam. Mitte November ist es schon relativ kühl und das Winterfell entwickelt sich entsprechend, der Fellwechsel beginnt Ende August und genau da sollte man sich entschieden haben ob nun Innen-oder Außenhaltung. Bitte erspare deinem Kaninchen den Stress durch das Hin und her, sondern lege dich nun fest ob Innen-oder Außenhaltung.

Raussetzen solltest du ihn jedenfalls ca. Mai sobald es mindestens 15°C draussen sind.

Ist der Käfig rund um die Uhr offen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte kaninchen erst ab Mai raussetzen. Habe mal gelesen dass es auch früher geht. Nämlich wenn es nachts keinen Bodenfrost mehr gibt. Bei uns gab es vor kurzem noch Bodenfrost und es soll wieder kälter werden. Du solltest also noch warten.

Dieses Jahr ist es recht warm. Evtl. kannst du die Kaninchen Ende März bis Mitte April raussetzen. Aber das kommt aufs wetter und vor allem auf die Temperaturen an. Zukünftig solltest du dir und deinen Tieren diesen umzugsstreß sparen und sie einfach ganzjährig draußen halten.

http://kaninchenwiese.de/haltung/aussenhaltung/kaninchen-ueberwintern/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?