Kanarienvogel will weg?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da es Vögel sind müssen die auch mal fliegen. Ich denke mal vorher traute er sich nicht da du diesen anscheinend noch nicht so lange hast.

Besorg ihm erstmal nen gegengeschlechtlichen Partner. Mach das Zimmer vogelsicher, Nach 3~7Tagen Eingewöhnungszeit 'musst' du ihnen Freiflug gönnen, wenn sie keine Voliere haben die groß genug ist. Dann kannst die Tür offen lassen, sobald er mit der Umgebung vertraut ist geht er alleine raus.

reine Käfighaltung wie auch einzelhaltung sind Tierquälerei! Bitte biete ihm eine Voliere oder Freuflug und mindestens einen Partner, denn Vögel sind Schwarmtiere und blühen erst in Gesellschaft richtig auf!

Vögel haben Flügel, damit sie fliegen....lass einen Vogel fliegen. Denk mal nach, natürlich will der Vogel weg. Es ist Tierqäuelerei, einen Vogel in einen winzigen Käfig zu sperren.

Du kannst das Tier ruhig frei lassen. Wenn dich jemmand fragt was du für ein Tier hast, kannst du trotzdem weiter sagen, das "du einen Vogel hast". Kapisch? Tierquäler?

quickscope123 14.06.2011, 15:21

der käfig ist schon mal garnicht klein.und tierquälerei ist es nicht. er fühlt sich wohl

0
Zetzu 14.06.2011, 16:28
@quickscope123

definiere klein für einen Vogel! Na?...Genau, solange es ein Käfig ist, ist er zu klein. Desweiteren versuchst du dich hier nur zu verteidigen. Nur weil es nicht als Tierquälerei bekannt ist, ist es dennoch Tierquälerei und wenn du es mal objektiv betrachtest, weisst du das selbst!Und das der Vogel sich wohl fühlt, ist nur deine wirrkürliche annahme. Könnte der Vogel abhauen,...würde er es tun.

0

Kanarienvögel ziehen täglich locker bis 50 km auf den kanarischen Inseln.- Ich sperr dich mal ein ein und frag wieso du immer in die Nähe der Tür willst.

Was möchtest Du wissen?