Kanarienvogel nestbau

5 Antworten

Das Nest baut das Weibchen in Nestunterlagen in Form von Körbchen oder halboffenen Nistkästen. Am Besten bringt man das Nest von außen an der Käfigtür an, da nimmt es keinen Platz weg.

Zum Nestbau verwenden Kanarienvögel alle Materialien, die ihnen der Vogelhalter bietet. Geeignet sind Materialen aus der Natur (Grashalme, Moos, Tierhaare, Wolle, Federn usw.) oder speziell für Ziervögel gedachte Nestbaumaterialien, wie Kokosfasern, Holzwolle (für den Nestunterbau) und Scharpie (zum Auskleiden des Nestes).

Ich würde dir empfehlen, dich erst einmal richtig über deine Tiere zu informieren. Ohne wirklich vorhandenes Wissen züchten zu wollen, ist einfach nur verantwortungslos. Es können viele Komplikationen eintreten, über die man auch Bescheid wissen sollte...

Wenn du Nymphen in der Voliere hast, musst du aber damit rechnen, dass die Kanarien keinen Nachwuchs bekommen. Denn die Sittiche machen mit Vorliebe die Nester der Kanarien kaputt.

An deiner Stelle würde ich die fertigen Nistschalen/ Nistkörbchen (und Nistmaterial) für Kanarien im Zoohandel kaufen, die kosten nur ein paar Euro und sind für die Brut wohl am besten geeignet. Manche Kanarienzüchter stellen auch Reisig/ Sträucher in eine Ecke der Voliere und die Kanarien können sich darin ihre Nester wie in der Natur selber bauen.

Kann man Kanarienvogel und Wellensittich zusammen halten?

Meine Cousine hatte zwei Kanarienvögel, aber einer ist gestern gestorben. Ich habe zwei Wellensittiche und würde gerne den anderen Kanarienvogel nehmen. Geht das?

...zur Frage

Mein Wellensittich hat ein Tumor :(

Hallo, also mein Wellensittich (ca. 1 Jahr) hat an der Brust einen Tumor. Ich bin mir ganz sicher dass es ein Tumor ist weil mein Kanarienvogel der seit ca. 1 Jahr tot ist auch einen Tumor hatte, ich brachte ihn gleich zum Tierarzt als ich es bemerkte. Die sagten aber dass man ihn einschläfern lassen muss wenn es schlimmer wird und dass man da keine Operation machen kann weil es trotzdem dann wieder wächst. Der Kanarienvogel hat aber dann noch ca. 4 Jahre gelebt und wurde ungefähr 5 Jahre alt. Er ist selbst gestorben, ohne einschläfern. Ich wollte ihn nicht einschläfern lassen weil des voll die Tierquälerei ist. Und jetzt weiß ich nicht ob ich meinen Wellensittich zum Tierarzt bringen soll, die sagen bestimmt wieder dass man ihn einschläfern lassen muss wenn es schlimmer wird. Aber der isst und trinkt noch ganz normal und die anderen Wellensittiche und Kanarienvögel die mit ihm im Käfig sind machen ihm auch nichts. Wenn die anderen Wellensittiche anfangen agressiv gegenüber ihm zu werden, werd ich ihm natürlich in einen Einzelkäfig setzen. Ich will aber dass er noch so lange wie möglich lebt. Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll!

...zur Frage

Wie wohnt ein gemeiner Rückenschwimmer?

Wir haben in unserem Pool einen gemeinen Rückenschwimmer gefunden und auch ein kleines Nest das aussieht wie von Wespen. Nun fragen wir uns ob das Nest vielleicht gar kein Wespennest ist.

...zur Frage

Kann man Tauben(4Stück) und Kanarien zusammen halten?

Hallo, ich habe aktuell 4 Tauben(2 Männchen und 2 Weibchen). Ich möchte bald noch eine große Voliere bauen und darin Kanarienvögel halten. Kann ich die Tauben dort mitrein tun oder müssen sie getrennt bleiben? Es ist mir bewusst, das ich z.B. Zebrafinken und Wellensittiche nicht zusammenhalten kann. DANKE!

...zur Frage

Baby Kanarienvogel füttern?

Hay, ich brauch unbedingt hilfe... Wir haben bei uns im Garten Kanarienvögel und vor paar tagen ist ein Baby aus dem Nest gekommen aber das problem ist er isst nichts, seine Mutter ist gestorben. Ich habe selber versucht ihn zu füttern aber er nimmt nichts, wenn die anderen in seiner nähe sind will er immer von ihnen gefüttert werden aber sie tun es nicht. Ich habe ihn ins Essen reingesetzt in der hoffung der er selber isst. Wie bekomme ich es hin das er frisst. Brauche unbedingt hilfe möchte den kleinen nicht auch noch verlieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?