Kanarienvogel einfangen, Ratschläge!?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie leben deine Vögel? Im normalen Käfig oder in einer großen Voliere? Am schonensten fängt man die Vögel mit der Hand aus dem Käfig. Das geht am besten, wenn man den Käfig bzw. das Zimmer verdunkelt (oder abends). Im Dunkeln sehen die Vögel nämlich nichts und bleiben relativ ruhig und starr sitzen. Dann musst du beherzt aber mit Gefühl (!) den Vogel greifen. Du musst den Vogelkörper komplett mit der Hand umschließen. Nicht zu fest zudrücken, sonst tust du dem Vogel weh. Aber auch nicht zu zaghaft sein, sonst entwischt dir der Vogel. Da muss man sich einfach überwinden und das nötige Feingefühl entwickeln.

Zur Not kannst du die Kanarien auch mit einem Kescher fangen, was in einem engen Käfig aber eher unpraktisch ist. Die Kescher-Methode ist nur bei Volierenhaltung sinnvoll. Während des Freifluges im Zimmer solltest du die Vögel aber möglichst nicht fangen, wegen der Verletzungsgefahr. Außerdem entsteht so eine Menge Stress für die Tiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem großen weichen Käscher kann man sie gut einfangen zum Beispiel wenn sie auf den Gardinen sitzen. Mit einem Handtuch kann es auch klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ardnas17
29.08.2012, 22:52

Das wäre purer Stress für die Vögel. Auf eine schonende Art und Weise kann man Vögel bei Dunkelheit einfangen.

0

Was möchtest Du wissen?