Kanarienvogel-beibringen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kanarienvögel werden so gut wie nie handzahm, aber sie gewöhnen sich an dich und lassen dich immer näher heran. Bewege dich in ihrer Nähe immer langsam, sprich mit ruhiger Stimme. Schon nach wenigen Wochen kannst du 30cm dicht an deinen Vögeln vorbeigehen, ohne dass sie wegfliegen. Wichtig ist, dass du jeden Handgriff so langsam wie möglich machst. Denn Kanarienvögel sind schreckhaft und flüchten bei jeder ruckartigen Bewegung.

Damit die Vögel ihre Neugierde ausleben können (statt zu verblöden und langweilig zu werden), sollten sie so viel wie möglich frei fliegen. Richte das Zimmer vogelsicher ein, d.h. nichts mit langen Fäden, Gardinen ohne offene Maschen, keine herumliegenden Kleinteile von Körnergröße, keine Kerzen. Biete ihnen Landeplätze (gibts im Zooladen) an hellen und hohen Stellen an, damit sie deine Möbel in Ruhe lassen.

Zur Neugierde erzogene Kanarienvögel kannst du gut für Fotos posieren lassen. Meinen muss ich nur noch einen unbekannten Gegenstand hinlegen, nach ein paar Minuten erforschen sie ihn und ich kann sie (ohne Blitz, natürlich) darauf fotografieren.

Ach ja, noch was: Halte immer ein Pärchen zusammen, oder einen Hahn mit mehreren Hennen. Sonst gibts Stress. ;-)

Ich habe meinen Kanari aus einer Voliere bekommen, da er sich nicht mit den Anderen vertragen hat. Aber in der Regel sollte man sie zu mehreren halten. Zahm geworden ist er nie so richtig. Er war zwar viel außerhalb seines Käfigs unterwegs und hockte oft in meiner Nähe, ließ sich aber nie anfassen.
Wellensittiche werden schneller zahm und können sogar sprechen lernen. Das Pärchen meiner Kousine konnte seine Adresse und Telefonnummer sagen.

Wenn, dann bitte ZWEI!

was willst du denn mit den beiden machen? Kuscheln, schmusen, spielen geht shcon mal nicht bzw. nur sehr bedingt.

Mit Kanaris kenne ich mich jetzt nicht so gut aus. Aber ich glaube nicht, dass sie sehr zutraulich werden. Höchstens mit viel viel viel viel viel .... Geduld.

am besten du stellt deine frage mal bei www.vogelforen.de . Das Forum ist kostenlos und du bekommst Antworten von Kanri-Haltern.

Danke

0

Also ob man die alleine halten kann weiß ich nicht. Ich hab 6 Wellensittiche und die streiten sich sehr oft. Männchen können singen, aber nicht alle, die weißen nicht. Weibchen werden am laufenden Band Eier legen, in den Napf.

Wenn du dir 2 Männchen holst, wird ihr Käfig zu einem Schlachtfeld, Männchen streiten sich ohne Ende (vor allen während der Brutzeit).

2 Weibchen sind OK aber die werden halt nicht singen, die piepen nur so.

Also am besten Männchen&Weibchen, aber du musst immer die Eier wegschmeißen, weil die sich ganz schön schnell vermehren.............

Und Kanarienvögeln kann man eigentlich nichts beibringen, wie Wellensittichen oder so, Kanarienvögel werden nicht mal richtig zahm, die essen zwar manchmal aus der Hand und so aber die sind jetzt nicht so auf den Mensch bezogen wie Wellensittiche (oder andere Sittiche und Papageien). Z.B Wellensittiche mögen wenn man sie krault und so und suchen die Nähe zum Menschen, aber Kanarienvögel werden sich nicht anfassen lassen, egal wie zahm die sind.

Ich hab 13 Wellensittiche und 6 Kanarienvögel, deswegen kenn ich mich da bisschen aus.........

Was möchtest Du wissen?