Brauchen Kanarienvögel Licht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

ja, die Vögel brauchen definitiv Licht, und zwar am besten Tageslicht. Andernfalls schränkt das ihre Aktivität ein und kann sich auch sehr negativ auf das Gefieder auswirken, auch die Vitamin D-Synthese ist beeinträchtigt.

Durch Fensterscheiben kommt nur wenig UV-Licht, besonders aber im Winter, da kommt kaum noch was durch. Am sinnvollsten wäre es daher, eine Vogellampe mit UV-Spektrum zu kaufen. Falls ihr im Keller Leuchtstoffröhren habt, könnt ihr dort für ca. 20-30 Euro eine entsprechende Birdlamp/Vogellampen-Leuchtstoffröhre installieren. Die hat einen sehr geringen Energieverbrauch und im Vergleich zu den ebenfalls angebotenen Vogel.Kompaktlampen (normale Energiesparfassung) eine höhere Reichweite und Intensität. Wichtig ist, dass sie ein Vorschaltgerät hat, dass das Flackern unterbindet, sonst sitzen die Vögel aufgrund ihrer höheren Bildauflösung im "Stroboskoplicht".

Angeboten wird sowas z.B. von Avian Sun und BirdLamp.

Übrigens könnte ich mir bessere Standorte vorstellen - in der Waschküche ist ja nicht viel Platz zum Fliegen und auch nicht viel Betreuung? Könntet ihr sie nicht im Wohnzimmer oder so unterbringen?

Im Zooladen gibt es spezielle Vogellampen. Die haben den notwendigen UV-Anteil, damit die Vögel auch im Winter gesund bleiben.

Außerdem brauchen Vögel auch im Winter mehrere Stunden Freiflug am Tag. Gute Luft ist ebenfalls wichtig, damit sie keine Atemwegserkrankungen bekommen. Schon deshalb müssen sie ins Wohnzimmer, jedenfalls auf KEINEN Fall in eine Waschküche.

Im Sommer sind sie in dem vermeintlich großem Käfig rund um die Uhr also draußen? Welche Maße hat denn der Käfig? Sie müssen sich auch richtig austoben können, d.h. der Käfig - klingt schon eigentlich klein - sollte solche Maße aufweisen, dass es den Freiflug in einem Zimmer ersetzen könnte. Und das klingt momentan nicht danach. Auch sollte es ein Schutzhäuschen geben, in das sie sich bei Bedarf, v.a. aber bei schlechtem Wetter zurückziehen können.

Eine Waschküche ist gewiss nicht ein optimaler Standort. Vielmehr sollten sie im Wohnzimmer oder in einem eigens für sie eingerichteten Zimmer stehen, in dem für sie auch außerhalb des Käfigs Beschäftigungsmöglichkeiten und Anflugpunkte angebracht werden, wie z.B. frische geeignete Äste, etc. Ein täglicher mehrstündiger Freiflug ist unabdingbar.

Und ja, Vögel benötigen natürlich Licht. Allerdings bringt das Licht, das dein Opa für sie anschaltet, rein gar nichts. Wie hier schon geschrieben wurde, bedarf es einer speziellen Vogellampe, da sie das notwendige UV-Licht liefert.

Überdenkt eure Haltung, informiert euch darüber, wie man diese Tiere hält. Und seid ihr nicht bereit, sie so artgerecht wie nur möglich zu halten, so gibt sie bitte ab, wo dies eher der Fall ist. Denn so, wie es jetzt ist, ist es alles andere als optimal.

vogelforen.de/kanarienvoegel-allgemein/

Was möchtest Du wissen?