Kanarenstrom - Passatwinde, Headleyzelle - äquatoriale Sonneneinstrahlung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist einmal die planetarische Zirkulation https://de.wikipedia.org/wiki/Planetarische_Zirkulation , und beim Kanarenstrom die Thermohaline Zirkulation https://de.wikipedia.org/wiki/Thermohaline_Zirkulation (wobei da auch Winde mitspielen)

Eine der besten Seiten zum Thema ist die hier: http://www.klima-der-erde.de/zirkulation_inhalt.html dort wird alles einfacher als in der WP erklärt.

Beide Syteme verteilen Wärme auf der Erde. Antrieb des Ganzen ist letztendlich die Sonne, die eben am Äquator über das gesamte Jahr am stärksten scheint, und damit am meisten Energie und Wärme auf der Erde ankommt.

Durch die Neigung der Erdachse und die dadurch entstehenden Jahreszeiten ist übrigens im arktischen Sommer dort die Sonneneinstrahlung am stärksten! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?