kanalkostenbescheid gemeinde

1 Antwort

Das sollten Erschließungskosten sein, die anteilig auf die Erwerber der neuen Grundstücke umgelegt werden müssten. Da die entsprechenden Regelungen aber Ländersache sind und es hinsichtlich der Details auf den jeweiligen Bebauungsplan und sonstige Beschlüsse der Gemeinde ankommt, würde ich dort einfach mal nachfragen. Es kann sich auch lohnen, mal eine Sitzung des Planungs- und Wegeausschusses (oder so ähnlich, die werden je nach Gemeinde manchmal unterschiedlich benannt) und/oder des Gemeinderates zu besuchen. Als Bürger kann man zu solchen Themen auch Fragen stellen, dazu gibt es auf jeder Tagesordnung einen eigenen Punkt mit der Bezeichnung Bürgerfragestunde.

Eckgrundstück Erschließungskosten/ Straße

Hallo, ich habe heute die Straßenbauabrechnung der Gemeinde erhalten und für mein Eckgrundstück wurde mit einem Nutzungsfaktor 1,6 (Was immer das heißt) die Grundstücksfläche berechnet. Nun meine Frage? Das Grundstück ist von einer Seite her schon immer mit einer Straße erschlossen, nun wurde ein Baugebiet hinter unserem Grundstück erschlossen und daher eine Straße neben meinem Grundstück gebaut. Das heißt, ich habe schon für die erste Straße voll bezahlt und werde nun nochmals mit den vollen Kosten zur Kasse gebeten. Ist das Korrekt. Unsere Nachbarin ( auch Eckgrundstück) meinte hier solle es eine Regelung geben, das Eckgrundstücke bei der zweiten Straße anders berechnet werden. Kann mit hier jemend weiterhelfen, ich habe die Einspruchsfrist im Nacken. Danke

...zur Frage

Wie lange darf die Gemeinde für die Erschließung eines Grundstückes brauchen?

Es geht darum:

Wir besitzen ein Grundstück, dass wir vor ca. 2 Jahren geerbt haben und haben uns vor gut 1 Jahr entschieden, dass wir darauf ein Haus bauen. Das Grundstück war schon immer als Bauplatz gekennzeichnet. Was wir nicht wissen ist, wann die Familie meines Mannes das Grundstück gekauft hat und auch nicht unter welchen Voraussetzung (voll erschlossen, etc.).

Wir haben unseren Bauantrag im August eingereicht bei der Gemeinde. Da wurde uns schon gesagt, dass Strom und Telekom im Bürgersteig liegen, aber vermutlich kein Kanal zum Grundstück.

Bis Februar ist erst mal nichts passiert. Dann hat mein Mann nachgefragt. Daraufhin kamen nette Männer, die auf der Straße eingezeichnet haben, wo die Anschlussbohrung ist und das es tatsächlich keinen Kanal gibt. Dann passierte wieder nichts. Auf Drängen und Organisieren meinerseits, hat die Gemeinde dann mal angefangen sich um eine Firma zu kümmern. Die erste kam einfach nicht, die jetzige (Stand gestern) macht es erst in ein paar Wochen, WENN ÜBERHAUPT. Es solle doch lieber eine andere Firma angefragt werden. Das Ganze kostet uns natürlich vor allem Zeit.

Weiß jemand, ob es rechtliche Vorschriften gibt, wie lange eine Gemeinde Zeit für die Erschließung des Grundstückes hat?

Über jegliche Hilfe wäre ich sehr dankbar!

...zur Frage

Muss ich Bezahlen? Regenwasser

Guten tag, Ich habe ein Gespräch mitbekommen und es geht um folgendes

Das ganze Dorf muss bald für das Regenwasser geld nachzahlen nur geht das Regenwasser aus unserer straße NICHT in den Kanal, sondern es läuft in einen Bach über Rohrleitungen. Es wurde aber in unserer Gemeinde abgestimmt, dass wir trozdem bezahlen sollen, obwohl wir doch nichts davon haben es läuft doch in den Bach. Was kann unsere Straße dagegen unternehmen? Das ist ganz offiziell das das Wasser nicht in den Kanal läuft sondern wie gesagt in den Bach.

Liebe Grüße

...zur Frage

Seit Anfang des Jahres wird in unserer Straße der Kanal komplett saniert, war auch nötig , alles total veraltet. Ist das Grund zur mieterhöhung?

...zur Frage

Wann bezeichnet man ein unbebautes Grundstück als erschlossen?

im konkreten Fall wird ein unbebautes Grundstück welches an einer Seite an der Straße/ Bürgersteig grenzt als erschlossen bezeichnet da an der Straße Kanäle liegen. Versorgungsleitungen liegen auf dem Grundstück selber nicht. d.h. der Erwerber/Käufer muss für die Leitungen von dem Grundstück bis zu dem Anschluss der z. B.Stadtwerke (Straßenseite) selber aufkommen ? nennt man dieses dann erschlossen ?, wann wäre dann ein Grundstück nicht erschlossen?

ich hoffe einigermaßen verständlich erläutet, vielen Dank vorab lg jojlen

...zur Frage

YouTube Kanal sieht anders aus

Hallo Leute, es kann sein das es eine dumme frage ist aber wenn ich auf meinen YT Kanal gehe sieht die Seite anders aus als bei anderen YouTubern also damit meine ich das das mein Kanal Layout nur an der Seite von dem Hauptfenster ist und bei den anderen ist das Layout auch noch über dem Hauptfenster wie bei den anderen beispielsweise der Name steht wie kann ich das machen?

danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?