Kan man mit der dame sex haben im islam vor der ehe auch wen man sie irgendwan heiratet ?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Und nähert euch nicht der Unzucht gewiss sie ist was abscheuliches und führt zu falschem Wege.17:34
Fals es immernoch nicht klar ist , Nein natürlich darfst du kein Gv vor der Ehe haben.
Wenn du jmd liebst würdest du warten bis zur heirat

nein, allah wird denjenigen "verprügeln oder abmurksen durch seine leute"

rein vom "können" her ja... 

Es wäre dann eben eine Sünde....

auch WENN man sie später heiratet....

Das Gebot heisst ja nicht:

" habt ruhig Sex vor der Ehe mit der Frau, die ihr später heiratet....."

sondern eben ganz klar:

"vor der Ehe KEINEN Sex...."

Der Sex außerhalb einer ehelichen Verbindung ist definitiv verboten und wird als Zina (Unzucht) gekennzeichnet. 

Da man sich diesem außerhalb einer Ehe nicht nähern darf, sind auch alle ähnlichen Handlungen miteingeschlossen, wie z. B. Petting oder ähnliches (Suren    23:5-7, 17:32)

aus:

http://www.alrahman.de/ehe-und-sexualitaet-in-der-ergebung-islam/

johnconnor 04.10.2016, 19:37

Das überzeugt mich trotzdem nicht wieso man nicht darf. Man tut keinem dabei weh, es ist was schönes, und auch was gahz normales. Und viele Paare trennen sich sogar nach dem sie geheiratet haben und die Kinder bleiben ohne Eltern. Ihr könnt nicht einen einzigen Grund nennen bis auf der Glaube verbietet es warum man warten soll bis man verheiratet ist. Keine richtigen Argumente die mich überzeugen und damit habe ich ein Problem. Solange man mir keine richtigen glaubhafte Argumente bringt kann ich das so nicht akzeptieren. In der heutigen Zeit wo man Brüste schon mittags im Tv sieht ist diese Denkweise mehr als veraltet. Wo muslimische Männer sich austoben und alles knallen was geht ist das ein Wiederspruch in sich.

2
furkansel 05.10.2016, 07:30

Und weil einige Männer das tun und die Gesellschaft über sexualisiert ist, soll es richtig sein? Also deine Argumentation nach dem Motto "Macht doch eh jeder" überzeugt umso weniger.

0
johnconnor 05.10.2016, 20:54
@furkansel

Das Problem ist das für euch solche Themen unangenehm sind weil ihr so erzogen wurdet. Das ist aber eur Problem ganz einfach. Aber haltet nicht Anden Vorträge was sich gehört und was nicht. 

0

Nein. weder Dame, Frau noch Mädchen.

Warum glaubst du an eine Religion, die du so wenig kennst?

Wie steht sie denn dazu?? Darauf kommts doch an

Nein aus regiliöser sicht ist das absolut verboten....erst nach der ehe ist sex mit seiner Ehefrau bzw. Ehemann erlaubt.

johnconnor 04.10.2016, 19:20

Aha und trotzdem tun es soviele muslimische Männer. Und die Frau muss warten. Gerade in der heutiger Zeit ist das mehr als lächerlich so eine Denkweise.

0
johnconnor 04.10.2016, 19:30
@Wippich

Ich glaube es nicht, ich weiß es. Ich kenne soviele muslimische Mädchen von früher die alle gewartet haben aus Angst die Ehre der Familie nicht zu verletzten. Das waren so viele. Und eine Freundin von meiner Freundin ist 24 und wartet immer noch. Die Männer die ich aber kannte haben sich alle schön ausgetobt und alles gerammelt was nur ging. Das waren dann auch mal nicht muslimische Mädchen. Ich erinnere mich noch wie die rum gepralt haben ich habe die ..... voll geknallt. Und seine zukünftige muss aber Jungfrau sein.

0
Susii01 04.10.2016, 20:24

aus religiöser sicht muss auch der mann bis zur ehe warten.

0
johnconnor 04.10.2016, 20:38
@Susii01

Susii01 der war gut der Witz. Ich lach mich tot. In der heutige Zeit wo du Brüste schon im nachmittags Programm siehst. Wo kleine Kinder schon mit solchen Themen aufwachsen. Ja klar der Mann muss warten aha nur in der Praxis sieht das anders aus und da brauchen wir auch nicht drüber zu reden. Es sieht so aus das die Frau muss und nicht anders. Ich habe soviele muslimische Freunde gehabt kein einziger hat gewartet.

0
Susii01 04.10.2016, 20:44

und trotzdem ist aus aus religiöser sicht pflicht....für beide! wovon du sprichst ist Kultur...bzw die westliche lebensart.

0
johnconnor 04.10.2016, 21:16
@Susii01

Pflicht aus religiöser Sicht, Sicherlich. Nur warum halten sich dann soviele nicht daran wenn es Pflicht ist ?. Das ist doch Heuchlerisch oder. Auf der einen Seite meint ihr das es Pflicht sei und auf der anderen Seite hält ihr euch nicht dran. Hmm das passt doch nicht zusammen. Ich kann nicht predigen und gelichzeitig das Gegenteil tun.

0
johnconnor 04.10.2016, 21:22
@johnconnor

Ahso ihr biegt es euch so zu Recht wie ihr es braucht. Oh moment du schreibst hier in der westlichen Lebensart. Hmm was ist mit den islamischen Ländern wo kleine Mädchen mit älteren Männern verheiratet werden. Gibt es heute weil es ein alter Brauch ist. Soviel zu westliche Lebensart.

0
Susii01 04.10.2016, 21:25

das ist genau so krank als wäre es ein deutscher kinderschänder ;-) jeder mensch ist für sich und seine taten selbst verantwortlich...genau wie jedee christ oder jude auch. in erster linie ist jeder mensch ein frei denkendes wesen und hat einen freien Willen.

0
johnconnor 04.10.2016, 21:32
@Susii01

Ich verurteile genau so die Pfarrer die sich an kleinen Kindern vergreifen und sonst was tun aber von Gott und nächsten Liebe reden. Siehst du jeder ist für sein Handel und Tun selbst verantwortlich. Aber wenn es doch Pflicht ist und ihr Muslime so gläubig seid wie ihr immer behauptet wieso hält ihr euch nicht daran. Und genau das ist mein Problem. Ihr stellt euch immer als so gläubig da und dabei lebt ihr euren Glauben wie ihr es für richtig hält. Damit seid ihr für mich genauso Ungläubig wie alle anderen. Und das ist der springende Punkt.

Viel bla bla um nichts. Muss, ist Pflicht aber so machen wie man es braucht. Sorry aber genau aus diesen Grund kann ich euch nicht Ernst nehmen. Da ist mir ein Atheist lieber der sagt ich glaube nicht an Gott den der heuchelt nichts vor.

1
Susii01 04.10.2016, 22:27

dann wende dich an den jenigen der falsch handelt und verurteile nicht gleich alle.

0
johnconnor 04.10.2016, 23:18
@Susii01

Dann zeige mir erstmal einen der sich 100 % an alles hält was bei euch vorgeschrieben ist. Ich kann dir sagen diesen Menschen gibt es gar nicht. Wie du ständig versucht was Rechtzufertigen. Das ist typisch. Komm lassen wir das. Ich habe dir vernünftige Argumente gebracht und tu hast nur Ausflüchte. Ihr seid alle so. Keiner von euch hält sich an alles was euer Glaube von euch verlangt. Aber tut so als wärt ihr die gläubigsten Menschen.

0
Susii01 04.10.2016, 23:19

das waren keine Argumente sondern deine persönlichen Vorurteile.

0
johnconnor 05.10.2016, 02:20
@Susii01

Das sind Tatschen. Ihr Muslime lebt es vor und ich berichte. Das ist ein rießen Unterschied zu Vorurteilen. Dann zeige mir und beweise einen Muslim der zu 100 % die Religion auslebt. Kannst du nicht weil Menschen immer noch Menschen sind. 

Du schreibst hier mit keinem unwissenden Kind, das müsstest du doch bemerkt haben. Deine Argumente sind sehr schwach und genau deswegen schaffst du es nicht das wiederzulegen was ich sage. 

Du hälst dich auch nicht an alles zu 100 %, sonst wärst du kein Mensch.

0
Susii01 05.10.2016, 09:47

ich habe leider weder bemerkt das du sachlich diskutieren kannst noch haltbare fakten bringst...du sprichst einzig und allein von deiner Erfahrung und die ist nun mal nicht der maßstab. kein mensch und kein moslem ist perfekt...es geht um die Bemühungen bzw was man bereit ist für seine religion zu tun. für mich ist das gespräch hier beendet, ich rede ungern gegen eine wand.

0
johnconnor 05.10.2016, 20:57
@Susii01

Gegen die wand reden. Dann fast Ihr Muslime euch an die eigene Nase. Ihr lasst doch keinerlei Kritik und Diskussion an euer Denkweise ran. Ist seid so eingeschränkt in eurem wissen. Ich rede immer wieder mit ner wand wenn es um euch geht. Da fragt jemand wieso etwas ist und ihr sagt weil es so ist. 

0

Was möchtest Du wissen?