Kan man einen Geldscheck einlösen wen man nich weiß von wem es kommt aber es auf meine Namen läuft?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Rechtlich gesehen bis du ein berechtigter Besitzer des Schecks, wenn er dir ordnungsgemäß an deine Wohnanschrift zugestellt wurde. Du bist also berechtigt den Scheck auch einzulösen. Ich würde aber bei der Bank nachfragen, wer der Kontoinhaber dieses Schecks ist. Wenn du den Scheck einlöst, warte aber auf jedenfall ab, bis der Scheck auch tatsächlich gut geschrieben wurde, bevor du über den Betrag verfügt. Vielleicht ist der Scheck nicht gedeckt, dann wird der Betrag deinem Konto wieder belastet.

Ich würde ihn einlösen,aber das Geld vorläufig nicht benutzen.Man weiß ja nie,was danach noch kommt.

einlösen uund mit dem geld nachhilfe in deutsch nehmen

Danke für den Rat....ha ha sehr witzig

0

ich würde ihn einlösen, kann dir doch nix passieren....ausser der Scheck ist eine Fälschung

Was möchtest Du wissen?