Kampftechnik zur Selbstverteidigung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jede Art von Selbstverteidigung trägt dazu bei Dein Selbstbewußtsein zu stärken, Du bist dann nach einer Weile auch nicht mehr der gefragte "Opfertyp". Mir persönlich hat Judo und Aikido sehr gut getan. Weil die Bewegungen rund sind und keine Schlagtechniken enthalten. Und nebenbei sind die Fallübungen ein sehr guter Unfallschutz für den Alltag Andere stehen mehr auf Schlagtechniken wie Karate. In einem Sportverein ist normalerweise der Zusammenhalt besser als in einem kommerziellen Kurs. Aber grundsätzlich profitierst Du von jeder Art von Selbstverteidigung und sie reduziert Deine Befürchtungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sich mit einer Kampftechnik zu verteidigen ist schwierig, wenn die Gegner Waffen haben. Zur Selbstverteidigung bietet sich vieles an z.B Jiu-jiutsu, Kung-fu, Judo bei Nahkämpfen ist Boxen das Beste! Videos dafür gibt es 100 % auf YouTube

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es nicht nur eine, sondern eine ganze Menge. Wenn du das lernen willst, gehe in einen Selbstverteidigungskurs, dort bringt man es dir richtig bei, so dass du dich nicht unbeabsichtigt bei der Verteidigung auch noch selbst verletzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?