Kampfstil der Assassinen (Assassin's Creed)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Assassins Creed basiert ja auf der altertümlichen Sekte der Assassinen :

http://de.wikipedia.org/wiki/Assassinen

Unter "Vorgehensweise" steht :

Die Assassinen setzten als hauptsächliches Kampfmittel den politischen Mord ein. Tatwaffe war der Dolch. Die Attentäter sahen sich als Märtyrer und nahmen den eigenen Tod in Kauf. Für ihre Zeitgenossen war es unverständlich, dass sie nach einem Mord keinen Fluchtversuch unternahmen und sich der Rache von Anhängern des Ermordeten aussetzten.

Wahrscheinlich haben sie auch den Umgang mit Schwerten trainiert, aber wie der Name sagt, im Vordergrund stand der heimtückische Mord politischer Personen und anschließende Flucht oder der Tod. Man braucht keine extremen kämpferischen Fertigkeiten um einem Mann von hinten einen Dolch in die Kehle zu hauen.

ich glaube nicht dass es ein kampfstil ist..einfach nur guter umgang mit schwertern etc..

Ich find es so cool wie er kämpft . epic

0

Es ist kein Kampfstil es ist ein Kampf den indianische Völker entwickelt haben.

Widerspruch in sich selbst, wenn es ein Kampf ist den Indianer entwickelt haben, dann ist es doch der Kampfstil der Indianer oder?

0

Was möchtest Du wissen?