Kampfsportarten für schwache

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich selbst mache Karate und kann es dir empfehlen. Es kommt allerdings sehr auf deinen Trainer an und worauf das Training zielt. Da gibts Wettkampforientierte, Leute die Karate wegen ihrer Gesundheit machen und eben für deine Selbstverteidigung.

Man kann, bzw. ich kann dir nicht sagen welcher Kampfsport für dich am geeignetesten ist. Ich würde dir einfach mal vorschlagen, dass du dich erkundigst, was es in deiner Umgebung gibt und dich für ein Probetraining anmeldest.

lg Luca

Es kommt nie auf das System an, sondern stets auf den Mann oder die Frau bzw den Trainingszustand der Person.

Ich kannte mal eine kleine, schwache Frau, die Nahkampfausbilderin bei den United States Marines war.

Wenn du dich als für Kampfkünste interessierst, ist es egal, WELCHE Kampfkunst du erlernst. Wichtig ist nur, dass du regelmäßig und lange Zeit zum Training gehst.

wing tsun

sehr schneller, effektiver, angriff und selbstverteidigung, schnelles lernen, einfach zu lernen

man nutzt den druck des gegner aus und fließt wie wasser und ist so schnell das man es während des trainiren nicht sieht so kann man es beschreiben

ps es gibt eh bei youtube videos schaus dir einfach einaml an

Judo, aber immer daran denken, nur zur selbstverteidigung verwenden!

judo ist richtig...aber zum angreifen ungeeignet.

0

Dim Mak und System

wing tsun ist von einer kleinen schwachen Frau erfunden worden

schwach wahr die nicht immer hin hat sei die besten kunfu techniken gemixt

0

Was möchtest Du wissen?