Kampfsport mit Kraftsport kombinieren (Fokus auf Kampfsport)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Trainere viel mit von Maschinen unreglementierten Übungen, also freies Hanteltraining, Kettlebells, Seilzug oder Eigengewichtsübungen.

Das hat den Vorteil, dass alle Muskeln zusammen arbeiten müssen (keine Isolationsübungen) und besonders die wichtige Rumpfmuskulatur immer mitgestärkt wird.

Im Kampfsport ist das geschmeidige Zusammenspiel aller Muskelpartien für die möglichst effektive Bewegung und Kraftübertragung von höchster Bedeutung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenig volumen, geringe wdhlungszahlen, grundübungen. 

Diesen Rocky-Sche*ß wie mit Hanteln Boxen oder so kannst du vergessen :D Explosives training bringt meiner meinung nach auch nicht viel. Würde versuchen möglichst viel Kraft aufzubauen bei so wenig masse wie möglich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?