Kampfsport Gehörlose/Schwerhörigkeit

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich sag mal so kommt hanz auf die Kampfsport an wenn es zb Karate oder MMA ist ist das schlecht zum üben weil da auch laute drin vor kommen und man muss hören zb woher der Gegner kommt

aber wenn du zb Juijutsu oder das Traditionelle Wing Chun anbietest damit sollte ein Gehörloser keine Probleme haben weil da Kontakt hergestellt wird und somit weiß wo der Gegner angreift

zudem (ich weiß nicht ob es stimmt ) kann es sein das Gehörlose ein nicht so starkes Gleichgewicht haben daher würde ich wieder auf diese beiden zurückgreifen am besten ist natürlich eine kombi von den beiden

aber wie gesagt kommt echt auf die Kampsport an

Ja, Schau auch nach einem Benjamin Piwko, aus Hamburg. Er ist auch Kampfsportler und selbst gehörlos/schwerhörig. Er ist selbst auch Trainer und du könntest ja Kontakt zu ihm aufnehmen und mit ihm austauschen :) wenn dein "Laden" steht, entweder in Berlin oder Frankfurt, melde ich mich auch an :)

ich kenne zwar viele gehörlose (Leistungs-)sportler aber leider keinen Kampfsportler. Momentan schreibe ich gerade eine Diplomarbeit zum Thema Gehörlose im hörende Sport...hat nur bedingt was mit dir zu tun, ich weiß. :)

Was ich dir sagen will ist, dass das eine ganz tolle Idee ist und, dass man das auch Gehörlosen beibringen kann. Nur das Problem, oder sagen wir eine Herausforderung bei diesem Thema ist immer die Kommunikation.

Im Grunde bringst du es Gehörlosen genauso bei wie Hörenden. Falls es beim Kampfsport Elemente giobt, wofür man das Hören braucht, müsstest du überlegen, ob man das kompensieren kann oder wie man mit eventuell enstehenden Nachteilen umgeht.

:)

Testosteron immer schädlich?

Hallo leute ich habe mal ein paar Fragen,da ich am Wochenende mit ein paar Jungs das thema im gym hatte:

Vorab,bevor einer meint trainiere erst mal etc...kurz zu mir.Ich trainiere jetzt knapp 11 Jahre das kontinuierlich,bin erfolgreich auf Wettkämpfen und erfahrener Kampfsportler etc...und das ohne Stoff nur um das alles vorweg zunehmen.

Es ging darum weil einer sagte vom Testo bekommst Bitch Titts Pickel ,etc...das übliche halt.Ich meine aber ,das es vermutlich auf die Dosierung ankommt oder?1ml mit 250 mg oder 1ml mit 350 mg die Woche ist doch eher unbedenklich bzw dürfte dich jetzt nicht ins Grab bringen oder dir gleich Brüste wachsen lassen oder?was meint Ihr so dazu? Ich meine es ist ein Unterschied Beispielsweiße ob ich mir 1ml mit 350mg die Woche rein blase oder 5 ml... alle paar Tage oder zig Präperate...

danke für eure Antworten ich freue mich

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?