Kampfsport für 15 Jährigen optimal?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Charlymaus,

Kampfsport bringt dem allgemeinen Selbstbewusstsein schon etwas. Du gehst die Sache richtig an. Würdest du einfach zunehmen, würden die anderen sich andere Gründe einfallen lassen, dich zu mobben.

Sei dir aber darüber im Klaren, dass Kampfsport direkt nichts gegen Mobbing bringt. Du musst vor allen Dingen lernen, dich mit Worten verteidigen zu können.
Bei mir hat das mal einer zur Bundeswehrzeit probiert. Der hatte nicht gecheckt, dass ich einfach keinen Bock auf diese Kinderein hatte und deswegen ihn immer ignoriert hatte. Irgendwann platzte mir dann aber der Kragen, als die anderen anfingen, das auch noch zu übernehmen.
Es ist traurig mit der Gesellschaft, aber mir hat es ungemein geholfen, immer Kontra zu geben. Wenn nur einer eine komische Andeutung gemacht hat, dann habe ich irgendetwas gesagt, das mir in diesem Moment durch den Kopf gestoßen ist und war es noch so unsinnig. Beispiel "Bla bla bla" reicht (aber nicht ständig das sagen).
Das Ergebnis war, das er es hin und wieder weiter versuchte, aber immer seltener und zum Schluss gar nicht mehr. Irgendwann (auf einmal, warum auch immer) hatte ich sogar die Menge hinter mir. Die Menge ist ein wirklich mächtiges Instrument, wenn man es versteht, sie zu beherrschen.

Deswegen hoffe ich, dass man es mir verzeihen möge, falls ich hier das eine oder andere Mal zuviel kontra gebe ;-) Das sitzt vielleicht noch ein bisschen drin.

schöne antwort. weise u dennoch nicht oberlehrerhaft. DH

0

Als meine Kinder noch zur Schule gingen, habe ich mich dafür eingesetzt, daß Basics in Selbstverteidigung in den Schulsport aufgenommen werden: ist generell für jedes Kind zu empfehlen. Es geht nicht darum, Schläger auszubilden. Im Gegenteil: Du bekommst ein besseres Körpergefühl und genug Selbstvertrauen, Dich nicht mehr plump anmachen zu lassen. Schon allein dadurch kann man viele Situationen deeskalieren. Ich halte Judo immer für einen guten Einstieg, weil viele Elemente - Fallschule etc. - auch in anderen Lebensbereichen hilfreich sind - Vermeidung von Verletzungen bei Stürzen. Ansonsten sind Sportarten zu empfehlen, die vom Prinzip her auf der Umwandlung der gegnerischen Kraft beruhen - Aikido, Wing Tsun (WT),...

HuuHuu ^_^

also ich kenne jemand der seit 4 Jahren JuJutsu macht. Und ich muss sagen, wenn ich ihn nur einmal anfassen will macht er ein Trick und PLUPS ich bin auf dem Boden. Ich würde dir gerne Kampfsport jeder Art empfehlen. Außerdem bekommst du mehr Freunde die dich beschützen und unterstützen. Mein Favorit ist auf jeden Fall WenDo und JuJutsu. Informier dich mal, und wenn du ein möglichkeit hast dich anzumelden dann warte nicht und mach es !

Ich hoffe ich konnte dir Helfen :)

hallo und wie es was bringt :D ist das beste gewesen was ich so tun konnte gegen Mobbing

Ja, es bringt Selbstbewusstsein, und dich wieder auf die Beine.

Sport hilft immer, ganz egal welcher...

Was möchtest Du wissen?