Kampfsport anfangen mit Übergewicht? (15-16 J.)

6 Antworten

In den meisten Kampfsportarten werden besonders leichte oder besonders schwere Kämpfer händeringend gesucht, vor allem wenn es auch Mannschaftswettkämpfe gibt. Das sind logischerweise die Gewichtsklassen, die dünn besetzt sind.
Du wirst außerdem nie sehr viele Gegner haben, zumindest in deiner Umgebung.

Ja sicher, Kampfsport kann man in jedem Alter beginnen. Übergewicht spielt da auch keine Rolle, wenn du nicht erwartest, gleich nächstes Jahr den schwarzen Gürtel zu erlangen :)

Hapkido wäre auf jedenfall keine schlechte Wahl. Ich habe für eine kurze Zeit Aikido praktiziert. Bei dieser Kampfkunst gibt es kaum vorraussetzungen, da es darum geht die Kraft des Gegners zu nutzen. Falls du dirnicht sicher bist mit Hapkido, wird AIkido auf jedenfall funktonieren. Ich selbst bin ein wenig übergewichtig, aber das bei Aikido kein Problem. Ich hoffe ich konnte dir helfen. MfG Proctor

Was möchtest Du wissen?