Kampfpilot bei der Bundeswehr, MSA und/oder Abi?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bewerben kannst Du Dich natürlich mit Realschulabschluss; falls Du genommen wirst, wird es danach aber schwierig, einen höheren Schulabschluss zu bekommen, denn dafür wirst Du keine Zeit mehr haben. 

Sinnvoller ist es, erst den höchstmöglichen Schulabschluss mit der bestmöglichen Note zu schaffen und sich dann zu bewerben. Außerdem sind bei einer Bewerbung für einen bestimmten Job sowieso die Vorgaben der Bw zu erfüllen:  


Offizier Fliegerischer Dienst 


In der Laufbahn der Offiziere des Truppendienstes stehen im Fliegerischen Dienst folgende Verwendungen offen (nur ein Auszug): 
- Kampfflugzeugführer
- Waffensystemoffizier 
Und als Bildungsvoraussetzungen für die Einstellung in die Laufbahn der Offiziere des Truppendienstes nennt die Bw:

- allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand oder 

- Realschulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand 

Pilot oder WSO eines Kampfjets gibt es nur mit den o. a. Schulabschlüssen, wobei nochmals unterschieden wird zwischen Offizieren mit Studium (das macht man während der Dienstzeit) und denen ohne. 

"Nur" mit Realschulabschluss bleibt Dir die Pilotenlaufbahn des Kampfjetpiloten oder auch des WSO (auf dem Tornado) verwehrt, denn ... 

Bildungsvoraussetzungen für die Zulassung zur Laufbahn der Offiziere des militärfachlichen Dienstes (hier erfolgt die Ausbildung zunächst in der Laufbahngruppe der Unteroffiziere):

- Realschulabschluss oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand. 

Hier kannst Du Transporter, Hubschrauber oder U-Boot-Jagdflugzeuge fliegen, nur eben keine Kampfjets. 

All das steht aber doch in der Broschüre "Offizier des fliegerischen Dienstes", die Du als PDF von der Luftwaffenseite herunterladen kannst. 

Außerdem hat die Bw immer noch die Wehrdienstberater, die heute Karriereberater heißen. Was also können wir Dir hier besser erklären, als die Leute, die jeden Tag mit den jugendlichen Möchtegern-Himmelsstürmern zu tun haben? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Laufbahn des gehobenen Dienstes der Soldaten, also die Offizierslaufbahn, in welche der fliegerische Dienst integriert ist, ist die Hochschulreife Voraussetzung, ebenso ein abgeschlossenes Studium. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luftkutscher
11.06.2016, 20:29

Wer Offizier der Bundeswehr ist, der kann rein theoretisch irgendwann 4-Sterne-General werden. Ist das die "Laufbahn des gehobenen Dienstes der Soldaten"? Was wäre dann der höhere Dienst? 

0

Was möchtest Du wissen?