Kampfkraft der Rebellen (Star wars)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vermutlich deutlich weniger...

Die Sturmtruppen gingen wohl aus den Klontruppen hervor, waren aber nicht mehr nur Klone sondern auch (zwangs-)rekrutierte Lebewesen, und vermutlich nur Menschen, da das Imperium leicht rassistisch war.

Die Rebellen rekrutierten hauptsächlich aus allen unterdrückten Rassen, wobei dort aber bestimmte Rassen (genretypisch) meist nur bestimmte Rollen übernahmen.

Beim Imperium galt Masse statt Klasse, und bei den Rebellen eben Qualität über Quantität, daher lies sich die Rebellion auch nie auf direkte Massenschlachten ein.

Sie hatten auf jeden Fall weniger als das Imperium. Sie wurden unterstützt von den Mon Calamari, den Wookies, den Ewoks und verschiedenen Zellen in der Galaxis. 

Sie hatten vielleicht weniger, aber größtenteils bessere Ausrüstung, als die Imps, wie z.B. A-Wings oder X-wings, die besser waren als die Tie Fiighter. 

Vielleicht stehen hier genauere Informationen: http://starwars.wikia.com/wiki/Alliance_to_Restore_the_Republic

Auch die Rebellen hatten mehrere Welten als Unterstützer.

vergiß doch einfach die logik und dinge, die in der realität wichtig und maßgeblich sind!

das ist scifi/fantasy und da dürfen autoren, regiseure und produzenten esauch mal krachen lassen. oder glaubst du, dass star wars ein dokumentarfilm ist?

Nö aber mich interessiert es halt 

0
@Jake12348

ja dann frag doch george lucas, aber seine buchhalter sind noch mit han solo im imperium unterwegs, um zu zählen und kommen erst in 2 lichtjahren wieder zurück

1
@noname68

Lichtjahre sind auch nach einem Kessel-Run keine Zeiteinheit. :p

1

Was möchtest Du wissen?