kampfjet pilot

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ja, schon komisch, dass die erste Frage die nach dem Verdienst ist. Also suchst Du Dir mal die Besoldungstabelle Bund, da Soldaten nach Dienstgrad bezahlt werden. Dazu kommen Orts- und ggf. Kinderzuschlag sowie eine Flugzulage.

Zu Beginn der Ausbildung bist Du Leutnant, am Ende Oberleutnant. Aufsteigen kannst Du bis Stabshauptmann ohne und bis zum General (realistischerweise aber bis Oberst) mit Studium.

2012 hatte die Bw rund 1600 Bewerber für den fliegerischen Dienst. Davon hat sie 59! für alle Teilstreitkräfte übernommen. Da blieben 2 bis 3 für den Einsatz in einem Kampfjet übrig.

Auf der Seite der Bundeswehr gibt es eine "Broschüre Fliegerischer Dienst" als PDF mit fast allen Infos zu den Voraussetzungen und zur Ausbildung.

In der Flugrevue 03/13 ist ein Bericht über die Neustrukturierung der Luftwaffe. Die Zahl der fliegenden Verbände wird drastisch reduziert. Ich weiß von der LH-Verkehrsfliegerschule, dass Bw-Jetpiloten zu Drohnenpiloten umgeschult werden und bei LH zum Erhalt ihrer Lizenz auf die Citation geschult werden, damit sie überhaupt noch fliegen können.

Als Pilot bist Du in erster Linie Soldat und dessen Aufgabe ist es, zu töten, Punkt. Wie stehst Du dazu? Warum sollte man gerade Dir ein Millionen Euro teures, bewaffnetes und überschallschnelles Dienstfahrzeug anvertrauen? Bist Du bereit, den Willen der politischen und militärischen Führung konsequent umzusetzen?

Erst wenn Du Antworten auf solche Fragen hast (die bei der Eignungsfeststellung kommen), solltest Du Dir Gedanken über eine Bewerbung machen.

bin ja auch erst 14 wollt es halt mal wissen

1

In einem Kampfjet zu fliegen hat schon was ...

https://www.youtube.com/watch?v=h9uboLyX2-Y

Der Verdienst ist abhängig von dem Dienstgrad, dazu kommen noch diverse Zulagen und mit 45 gehts in Pension, weil man dann ein körperliches Wrack ist, das froh ist, ohne Hilfe ins und aus dem Auto zu kommen.

Unterm Strich lohnt es sich wegen des Geldes überhaupt nicht - mit dem erforderlichen Abitur kann man woanders auch als Pilot deutlich mehr verdienen, ohne sich dem enormen Risiko auszusetzen, daß jeder Militär-Jet-Pilot eingehen muß.

Wer bei der Luftwaffe einen Jet fliegen will, darf keine Gedanken an Geld haben - den Job kann man nur bekommen und dann machen, wenn man körperlich und geistig topfit ist, ein entsprechendes Abi vorweisen kann und Deutschland bedingungslos dienen will und kann!
Und nur der Allerbeste der Besten unter diesen Bewerbern schafft es letztendlich in eines der wenigen verfügbaren Cockpit, was er auch nur behält, wenn er die regelmäßigen Gesundheitschecks tadellos besteht.
Der Weg ins Cockpit ist sehr lang und enorm schwer - und um so viel schneller hat man es wieder verloren!

Wie viel € verdient man als Pilot bei der Bundeswehr im Monat?

...zur Frage

Pilot Sehstärke: Lufthansa und Bw Transportpilot

Hallo zusammen, im Vorraus: Ich finde immer nur wiedersprüchliche Aussage bezüglich meiner zwei Fragen zur Sehstärke. Daher bitte nur Antworten geben wenn man auch Ahnung hat. Zu meiner Frage:

Kann ich mit -1,25 und - 2,5 Auf den Augen

a) Pilot bei der Lufthansa

b) Transportpilot bei der Bundeswehr

werden.

Bitte keine dummen Antworten.

Gruß Bl

...zur Frage

Was verdient ein Z.b. Heilpraktiker an einer Falten/Lippenkorretur mit Hyaluronsäure?

Sich 0,5 ml Hyaluron in die Lippen Spritzen lassen kostet momentan so um die 100€. Wieviel verdient denn der HP bzw. Schönheitsdok daran bzw. wie hoch können die material kosten sein? Ich kann mir gut vorstellen das Hyaluron schon im Einkauf sehr teuer ist.

DANKE IM VORAUS!

...zur Frage

Pilot ohne Abitur?

Hallo,
kann man z.b. bei der Lufthansa Pilot werden auch ohne Abitur oder mit einem 3,5-4,0 Abitur? Und wieviel verdient man nach wieviel Berufsjahren?

...zur Frage

Was verdient ein Pilot bei der Bundeswehr?

ICh wuerde mal gern wissen was ein Pilot bei der Bundeswehr verdient?

...zur Frage

Auf der Suche nach einem gut bezahlten Job?

Hey Community ,

Wie im Titel schon steht bin ich auf der Suche nach einem gut bezahlten Job (denke so an 3,2k+ netto)

Ich habe mein Fachabi in Wirtschaft und Verwaltung gemacht und mich interessiert sehr mit mein Voraussetzungen für Jobs bekommen könnte.

Wie sieht bei der Bundeswehr aus im welchen Bereich verdient man da gut?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?