kampfhundmix falsch angemeldet

3 Antworten

Hallo, Kampfhund heißt es schonmal garnicht. Aus welchem Bundesland kommst du? Das muss man wissen, alle Bundesländer haben andere Gesetze.

Eins ist überall gleich: Hund kaufen und anmelden geht erst mit 18. Einrn "gefährlichen Hund"laut deinem Landeshundegesetz halten ist erlaubnispflichtig!

Falls du in Niedersachsen wohnst, da gibts keine Listenhunde!

Wonach sieht dein Hund denn aus? Was denkst du ist drin? Mit Kampfhund ist nichts anzufangen, dass kann jede Rasse sein!

Was ist das denn für ein Hund? Vielleicht war der damals noch gar nicht als Kampfhund gekennzeichnet. Wenns es allerdings Absicht war dann kannst du es drauf ankommen lassen. Solange nix passiert und keine Anzeigen gegen deinen Hund laufen, wird auch das Ordnungsamt nix machen.

Sollte allerdings etwas passieren und er ist falsch gemeldet und hat gegebenenfalls auch keinen Maulkorb getragen etc. dann könnte es richtig böse werden. Mit Bussen oder wegnahmen des Hundes.

Vielleicht solltest du einfach mal den Tierarzt fragen. Der hat deinen Hund ja schliesslich auch immer geimpft und gechipt wird er ihn ja auch haben.

Vielleicht war der damals noch gar nicht als Kampfhund gekennzeichnet.

Es gibt keine Kampfhunde!!! Wie sollen die denn "gekennzeichnet" sein???

Die tragen doch keine Aufkleber: wenn ich groß bin kämpfe ich mit euch :-))

1

Woher hast du den Hund? Als was hast du ihn übernommen? Und in welchem Bundesland wohnst du?

Ohne die Fragen beantwortet zu haben, kann man da jetzt garnichts viel zu sagen!

Was möchtest Du wissen?