Kampfhund? Doggen-Rottweiler/Boxer Mischling

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r schulli68,

das Veröffentlichen von Telefonnummern ist auf gutefrage.net nicht gestattet, ich habe sie aus diesem Grund aus Deinem Fragetext entfernt.

Viele Grüße,
Leif vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

GEB ES NICHT AN !!!!!!!! Ausser wenn es nicht anders geht ..Unser Freddy ist Bernersennen / Rottweiler und sieht aus wie ein ROTTI .. Hier in NRW hast Du die VOLLEN Auflagen ..Und MUßT für jede Genehmigung ZAHLEN .. Das ist teilweise schon Abzocke .. Worüber ich mich sehr ärgere ..Ich finde es schon ok , wenn auf sogenannte Kampfhunde geachtet wird aber nicht wenn man zb. 60€ ans Ordnungsamt zahlen muß um eine Erlaubnis zu erhalten , einen Rottweiler zu halten .. Wenn jemand einen Pudel hat , zahlt er auch nur Hndesteuer und muß sich nicht für 60€ eine Erlaubnis kaufen ;-)Wenn wir schlauer gewesen wären , hätten wir eine Mischung erfunden vom feinsten :-))))) , dann hätten die einen GEN - Test machen müssen :-))um es zu beweisen .. Na ja , mittlerweile hat unser seinen Test ( ER ist ein Kampfschmuser -kein Kampfhund ;-))) Und wir haben unsere Ruhe ..

Mischlinge sind keine Kampfhunde! Es kommt immer auf Herrchen/Frauchen drauf an!! Ich ruf dich sicher nicht an!

Welches Problem hast Du denn? Schulli hat nur sachlich gefragt, ob sein Mischling als ein solcher (umgangssprachlich) vom Amt betrachtet wird und nicht behauptet, es wären Kampfhunde. Die Frage, ob es Hunde, egal welcher Rasse, verdient haben als Kampfhunde beschimpft zu werden, ist doch eine ganz andere Sachlage. Manchmal blendet das Licht der Erkenntnis doch stark... kopfschüttel

0

Welches Problem hast Du denn? Schulli hat nur sachlich gefragt, ob sein Mischling als ein solcher (umgangssprachlich) vom Amt betrachtet wird und nicht behauptet, es wären Kampfhunde. Die Frage, ob es Hunde, egal welcher Rasse, verdient haben als Kampfhunde beschimpft zu werden, ist doch eine ganz andere Sachlage. Manchmal blendet das Licht der Erkenntnis doch stark... kopfschüttel

0
Bist Du des Wahnsinns, hier deine Telefonnummer bekannt zu geben?

Dann ist es eben ein "Mischling" ^^

Wenn es ein "Doggen"-Mischling ist, hast du sowieso nichts zu befürchten.

Es geht nicht auf Großvater oder -mutter zurück.

mischlinge sind keine offizellen kampfhunde

Ähm, wenn die falsche Rasse drin steckt, lt. Amt leider doch.

0

So leid es mir tut aber ich habe die Frage mal wegen der Telefonnumer beanstandet.
Wäre schade wenn die Missbraucht wird.
Aber zu deiner Frage. Frag mal im Hundeverein in deiner Gegend nach, da sind die richtigen Profis ohne gleich bei Amt fragen zu müssen ;)

wieso beanstandet? ist doch seine sache wenn er seine telefonnummer angibt

0

Was möchtest Du wissen?