Kampffisch-futter

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

dann musst du mal Frostfutter (Mückenlarven, Wasserflöhe etc.) aus dem Zooladen versuchen. Das wird nur ein Problem werden, da du für einen KaFi ja nur eine winzig kleine Menge brauchst, dieses Frostfutter aber in Würfelform abgepackt ist. Ein Würfel wäre viel zu viel - da würde dein Wasser schneller umkippen, als du gucken kannst.

Und du darfst dieses Frostfutter auch nicht auftauen und dann einige Tage verwaren - dann gibt es Bakterien und dein Fisch stirbt.

Also müsstest du für jede Mahlzeit ein klein wenig Frostfutter mit einem Küchenmesser von dem Würfel abschaben, am besten in eine kleine Schale. Denn es darf nur aufgetaut verfüttert werden. Und möglichst keine roten Mückenlarven, die bekommen den Fischen gar nicht gut - schwarze und weiße MüLa sind besser.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tiefgefrorene Fliegenlarven...gibt es im Zoogeschäft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dsupper
27.01.2013, 13:03

Tiefgefrorene Fliegenlarven gibt es nicht - was du meinst, sind tiefgefrorene Mückenlarven oder Wasserflöhe etc.

0

Was möchtest Du wissen?