kampfausbildung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bin selber seit 9 Jahren kampfsportler :) und ich kann dir nur sagen, dass ist ein Film, da geht alles ein bisschen schneller und sieht auch brutaler aus, soll ja alles spannend sein :) aber wenn du in einem Fight jemanden schnell K.O machen willst ist Kickboxen oder krav-maga sehr gut :) ich persönlich mach eigentlich alles, Taekwand-do, kickboxen, Krav-maga, jujutsu, und ja also man lernt das schnelle Reagieren, alles bei seinem Trainer, ist aber alles jahre lange übung und ist echt hart :)

aber es ist alles möglich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sandr0
03.10.2011, 12:21

Ja dankeschööön :) ! Ich mache seit 1 Jahr erst Kickboxen, aber das ist mehr nur so Techniktraining, nichts richtig hartes ... Eigentlich schade drum, weil ich potential habe, hat man mir gesagt als ich an einer besseren Kampfschule war für eine Woche ... Und denkst du, du könntest das auf der Straße anwenden, wenn es denn sein muss ?

0

Was möchtest Du wissen?