Kampf von Tieren?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Eisbär 80%
Gar keiner 20%
Braunbär 0%

6 Antworten

Was haben dir die armen Bären eigentlich getan, dass du sie in deinem Kopf so gern zu Gladiatoren machen möchtest? Natürlich können einen Tierkämpfe begeistern, schon allein, weil die Tiere uns kümmerlichen Nacktaffen kräftemäßig haushoch überlegen sind.

Trotzdem mach dir bitte bewusst, dass wenn es tatsächlich zu einer Konfrontation zwischen Tieren kommt - gerade zwischen großen Beutegreifern - so ein Kampf für sie mit einem erheblichen Stress- und Gefahrenlevel verbunden ist. Deshalb kämpfen Tiere nur, wenn sie keine andere Wahl haben, aber niemals zu ihrem Vergnügen.

Die Antwort auf solche Fragen ist außerdem immer die Selbe, ganz egal ob es um Tiger, Wölfe, Löwen, Bären oder andere große Beutegreifer geht. Es kommt immer auf die Wahl der "Arena" (also auf die Kampfumgebung), die Tagesform der betreffenden Tiere und auch das individuelle Leistungsvermögen an. Und dann gewinnt mal der eine, und mal der andere.

Übrigens ist "gewinnen" hier ein sehr euphemistischer Ausdruck: egal wer bei so einem Kampf gewinnt, oft sind die Verletzungen, die er dabei davongetragen hat so schwer, dass auch der "Sieger" in vielen Fällen stark geschwächt ist, und er kurz nach dem Kampf selbst stirbt. Noch ein Grund, warum uns kämpfende Tiere nicht allzu sehr faszinieren sollten. Sich so einen Kampf im Kopf vorzustellen, kann vielleicht spannend sein, würdest du aber in Wirklichkeit mit deinen eigenen Augen so ein Schauspiel sehen müssen, würde dich das mit Sicherheit eher erschüttern als begeistern.

33

Vielleicht ist's ein Schwimmwettkampf ?

0
42
@Melli2000a

Bei einem Wettschwimmen gewinnt wahrscheinlich fast immer der Eisbär. :-)

1
33
@MarkusPK

War auch mein Reflex. Aber Braunbären schwimmen auch verdammt gut. Wenn's ein Honigsammelwettbewerb ist, ist der Eisbär aber raus ;-)

0
42
@Melli2000a

Wahrscheinlich. Ein Angelwettkampf beim Lachsfischen könnte auch noch ganz interessant sein. :-)

1
33
@MarkusPK

Ja, stimmt. Damit's fair bleibt, sollte man die Fischsorte aber nicht vorgeben.

1
3

das ist nur ne frage es ja nicht gleich das ich davon fasziniert bin und möchte das sie wirklich kämpfen ich finde sowas auch schlimm wenn man tiere verletzt aber wenn man nur fragt was passieren würde ist es janicht so schlimm wie wenn man es aktive unterstüzt

0
42
@Klob10

Meine Antwort war nicht als Vorwurf an dich gemeint. Vorgestellt haben wir uns solche Kämpfe sicher schon alle einmal, das ist ja wirklich nicht schlimm. Ich wollte dich bloß mal zum Nachdenken bringen, dir mal eine andere Sichtweise auf die Natur und die Tiere aufzeigen. Eine Sichtweise, die ihnen etwas mehr Respekt und Ehrfurcht entgegen bringt.

0

Hallo,

Kommt darauf an, welchen Braunbären du meinst, denn davon gibt es mehrere. Wenn du z.B. den Kodiakbären meinst, welcher eine Unterart des Braunbären ist, so könnte dabei durchaus ein ausgeglichener Kampf entstehen - je nach Situation, Größe der Individuen, deren (Kampf-)Erfahrung usw. Der kleinere Europäische Braunbär hätte aber wohl Probleme.

Liebe Grüße

Gar keiner

Kann man nicht genau sagen. Zb sind große Braunbären nicht viel kleiner als Eisbären zb der Kodiak oder der Kamtschatkabär. Alle diese Bären haben enorme Kräfte und sind gute Kämpfer. Von der Länge und Gewicht her sind sie in etwa gleich.

Was möchtest Du wissen?