Kammertermin mit Aussicht auf Erfolg?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist ein wenig Schattenboxen was wir hier gerade machen weil den richtigen Grund kennt halt keiner.

Es wird bei der Verhandlung nicht um irgendwelche Mißstände des Betriebes gehen sondern nur ob eine Fristlose angebracht war. Und das wäre sie nur, wenn dem Vertragspartner nicht zugemutet werden kann Dich noch länger zu beschäftigen.

Den Betrieb, den Chef in Misskredit zu bringen ist schon ein Kündigungsgrund, manchmal ganz egal ob richtig oder falsch. Es ist nicht unbedingt Aufgabe von AN die Krankenkassen anzuschreiben oder was auch immer Du oder Dein Kollege gemacht habt.

Wie gesagt Schattenboxen.

Axo, und auf die Kollegen würde ich mich nicht unbedingt verlassen. Die müssen mit dem Chef noch auskommen.

Und noch eins: Wenn zwei zu spät kommen müssen nicht alle beide eine Abmahnung bekommen. Das kann der Chef halten wie er lustig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?