Kamm ich schwanger werden wenn ich die pille femikadin 30 seit 8 tagen nehme aber beim 2 tag ausgekotzt hab?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Wenn du den Einnahmefehler nicht korrigiert, also die erbrochene Tablette nicht nachgenommen hast, besteht kein Schutz.

Nach 7 korrekt genommenen Pillen bist du wieder geschützt.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich ist es. wenn du sicher sein möchtest, solltest du zusätzlich verhüten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Nylahappy

4 Stunden nach Einnahme der Pille sind die Wirkstoffe in den Organismus übergegangen und man ist weiterhin geschützt. Wenn man innerhalb dieser 4 Stunden erbricht oder Durchfall hat muss man eine Pille nachnehmen um den Schutz nicht zu verlieren. Wenn man in diesem Fall keine Pille nachnimmt dann kommt es darauf an in welcher Woche der Einnahme man ist:

In der ersten Woche muss man die nächsten 7 Tage zusätzlich verhüten. Auch bei GV in den vorangegangenen 7 Tagen besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

Bei einem Einnahmefehler ist es wichtig sofort im Beipackzettel nachzulesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

Dazu ein sehr guter Rat von

https://www.gutefrage.net/nutzer/Pangaea

Streich dir diese Stelle am Rand an,damit du sie schnell findest, wenn du sie mal brauchst!

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?