Kaminuhr / Schrankuhr lässt sich nicht aufziehen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Uhr wird wohl ein Grundüberholung benötigen.

Das rechte Loch ist für das Gehwerk, was dafür sorgt, das die Uhr läuft, das linke für das Schlagwerk, das die also jede Stunde/Halbstunde schlägt.

Uhren werden immer in Uhrzeigerrichtung aufgezogen, wenn du nicht weiterdrehen kannst, ist sie komplett aufgezogen! Nicht mit Gewalt versuchen weiterzudrehen, in die andere Richtung drehen funktioniert nicht durch ein Sperrsystem, ohne das die Uhr nicht funktionieren würde.

Eine Reparatur kostet Geld, in dem Geschäft in dem ich arbeite 200€ mindestens. Wenn du sie nur als Dekozweck gekauft hast, dann spar dir das Geld und stell sie einfach hin. Andererseits finde ich jetzt eine Uhr die immer die falsche Zeit anzeigt nicht besonders dekorativ.

Nicht auseinander bauen, die Uhr ist komplett aufgezogen! Wenn du im aufgezogenen Zustand die Platten löst, dann wird alles durch die Gegend fliegen und alles kaputt gehen, das kann Fensterscheiben durchschlagen und dementsprechend auch Augen. Uhren sind kein harmloses Spielzeug! Nicht selber rumbasteln!

Andererseits finde ich jetzt eine Uhr die immer die falsche Zeit anzeigt nicht besonders dekorativ.

Ich möchte nur darauf hinweisen, dass diese Uhr mindestens zweimal am Tag die Zeit mit der Genauigkeit einer Atomuhr richtig anzeigt. Das hätte sie vielen anderen Uhren voraus, die zwar gehen, jedoch niemals die genaue Zeit anzeigen. ;-)

4

Danke für deine sehr hilfreiche Antwort! Ist es möglich das Uhrwerk aus dem Gehäuse auszubauen ohne das es "explodiert"? Oder ist dort auch schon Vorsicht geboten? LG

0

Danke für den Stern und damit ersten Stern, den ich mit meinem neuen Account habe :-)

1

Das heißt nur, dass dir Federn voll aufgezogen sind, die Uhr aber nicht läuft. Ursachen dafür sind zu vielfältig um hier die Frage vernünftig beantworten zu können.

Im besten Fall ist die Symmetrie der Hemmung verstellt, weil die Uhr falsch steht, im Mittleren Fall ist die Uhr verdreckt, was dich zwischen 150-350 EUR kosten wird. Im schlimmsten Fall ist die Uhr halt nicht zu reparieren.

Das kann dir aber nur ein Uhrmacher verraten

Die Uhr wurde von jemandem überzogen.Das heißt es hat jemand so lange gedreht bis es zur Blockade kam.Das ist leider ein Fall für den Uhrmacher.Frage aber erst einmal nach wie teuer dich die Sache kommen würde.Nicht das die Reparatur teurer ist wie die ganze Uhr

Dieses + und - ist eigentlich so eine Einstellung für die Geschwindigkeit.
Da kann man regeln, ob eine Uhr etwas schneller oder langsamer laufen soll.
Ansonsten würde ich da an Deiner Stelle nicht viel machen.
Horch Dich mal um, ob Du es irgendwo machen lassen kannst. Kann ja nicht
die Welt kosten.

Musst dann mal zum Uhrenreparatur gehen :D

Was möchtest Du wissen?