Kaminofen Baby?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solange die Feuerstätte abgenommen ist, ordnungsgemäß betrieben  und regelmäßig vom Schornsteinfeger gereinigt und kontrolliert wird besteht keine Gefahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo S.,

wenn der Kamin gut in Schuss ist und gewartet sollte eigentlich nichts passieren.

Wir haben einen älteren Glas-Kamin und ich habe den Eindruck wenn er betrieben wird riecht es rauchig im Wohnzimmer. Den würde ich nicht in Anwesenheit eines Babies betreiben.

LG, Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnuggi1001
11.08.2017, 22:10

Danke dir. Coolen Name hast du!

1

Hallo,

ein Kaminofen ist fast immer ein sogenannter Warmluftofen. Dieser heizt mit dem innenliegenden Metall welches meistens durch eine zweite äußere Hülle aus Metall, Kacheln oder Speckstein ummantelt ist. Die Funktionsweise dieses inneren Metalls entspricht der eines Heizkörpers, allerdings im Betrieb wesentlich heißer. Dadurch hat man eine gewaltige Luftumwälzung im Raum. In dieser Luft hat man immer Staub, dieser wird beim Vorbeiwirbeln an dem inneren Metall verbrannt und von den Menschen und Tieren im Raum eingeatmet. Krankheiten (z.B. Allergien) können die Folge sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von habakuk63
13.08.2017, 15:54

Wtf. Wo kann ich das nachlesen?

0

staub ist nie gut, wir hatten aber sogar mit offenem geheizt, weil unsere Heizung kaputt war und der vermieter nichts getan hatte

ist nichts passiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?