Kamin zieht nicht ab - Qualm kommt heraus

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

OK - in unsortierter Reihenfolge:

  • Die Klappe am Kamin dient zu Öffnen/Schließen des Rauchgasabzugs - wenn du den Kamin betreibst, muss diese also immer geöffnet sein, da ansonsten die Rauchgase (selbst bei ausreichender Frischluftzufuhr) nicht entweichen können - Vergiftungsgefahr!

  • Bei vielen Wohnungen reicht die "normale" Frischluftzufuhr durch Spalte und Ritzen (Türen/Fenster) nicht aus, weswegen beim Betrieb des offenen Kamins tatsächlich ein Fenster gekippt werden muss. Es mag unangenehm sein (wegen Zugluft) aber wenn keine frische Luft "gezogen" werden kann, kann auch der Kamin nicht ab-ziehen - eigentlich logisch, oder?

  • Du kannst deinen Schornsteinfeger fragen - der kennt sich damit aus - und evtl. von einer Firma eine "Frischluftzuführung" installieren lassen. Diese muss dann vom Schornsteinfeger "abgenommen" werden und dann kannst du auch den Kamin betreiben, ohne im "Zug" zu hocken (kommt natürlich auf die Art der Frischluftzuführung an - da solltest du dich mit der Firma eingehend beraten, um "Zug" zu vermeiden). Naja und die Kosten... das musst und wirst du selbst heraus finden :)

LG - TYW

Es ist eigentlich alles gesagt. Fazit: ruf deinen Schornsteinfeger an, wenn du nicht weißt wer das ist, so gibt es bei den örtlichen Innungen meist Listen, die sogar über das www abrufbar sind, die nach Straßen geordnet den zuständigen Schornsteinfeger benennen. Ursachen für einen nicht funktionierenden Ofen gibt es viele, das kann man nicht wirklich über das Internet klären. Es kann auch sein, dass da noch eine andere Feuerstätte angeschlossen ist, dass der Schornstein "etwas" verstopft ist, dass tatsächlich Luftmangel herrscht, der Schornstein irgendwo kaputt ist, eine Drosselklappe falsch steht, ein Reinigungsverschluß undicht ist, oder offen steht undundund......

ich würde alle erstemal auf dach steigen und gucke ob kamin höhe als das dach ist,wenn kamin tiefe sein sollte dann kaufe bitte stück kaminrohr dran(doppelwandig) und einfach rein stecken,ansonsten musst du abundan kamin putzen,schornsteinfeger kommt zwar alle 3 monate qaber es reicht nicht aus,wenn das ofene kamin sein sollte es gibt firma die machen so kaminkasette maßgerecht,kaufen und einbauen,das wäre der teuerste variation,vieleicht 1200€ so kasette kostet.

Wie viel Mietminderung bei Ruß+Qualm wegen falsch angeschlossenem Kamin? Kaum erträglicher Zustand!

Ich wohne seit Oktober in einer Mietwohnung und es gibt seither nur Ärger, aber nun ist die Wohnung kaum bewohnbar, ich bitte um Rat!
Im November war immer wieder an manchen Tagen, vor allem nachdem ich für 2-3 Tage nicht im Haus war, also die Heizung nicht sonderlich hoch gestellt war und nciht gelüftet wurde, ein beißender Geruch nach verbranntem Holz und Plastik zu vernehmen.
Wie dann der Schornsteinfeger feststellte, wurde im Rahmen der Modernisierungsarbeiten vor meinem Einzug in dem Gebäude neue Gasheizungen angebracht, die ihm nicht gemeldet wurden und daher "einfach so" ohne Fachkundige an einen Kamin angeschlossen wurden. Daraus entstanden dann für mich 2 Probleme:

  1. Die Gasheizung kann nicht genug Luft ziehen, wenn die Raumtüren und Fenster geschlossen sind. Daher darf ich die Raumtüren nicht mehr für längere Zeit schließen und musste extrem viel Lüften.
    (Was zu enormen Heizkosten führte, da die Wohnung durch das lang Lüften immer wieder leicht auskühlte und neu aufgeheizt werden musste und ich die Türen zum Flur und damit zur SEHR undichten Haustür durch die es stark hinein zieht, nicht mehr schließen sollte.)
  2. Viel schlimmer noch als das erste Problem ist, dass durch den falsch angeschlossenen Kamin immer wieder Qualm und Ruß von der untersten Wohnung, die immer noch einen Holzofen haben, in meine Wohnung zieht, da meine Heizung fälschlicherweise am selben Kamin angeschlossen wurde. (Dies ist, wie der Schornsteinfeger erklärte, gar nicht zulässig) In der Winterperiode war es mit Lüften noch halbwegs erträglich, aber jetzt, da ich kaum noch heize, wurde es unzumutbar.
    Der Kamin scheint nicht richtig zu Ziehen, denn statt nach oben hinaus, drückt sich bei schönem Wetter der gesamte Qualm in meine Wohnung, sodass man wirklich vor einer Nebelwand steht, wenn man mal 2 Tage nicht zuhause war. Dies ist eine enorme Geruchsbelästigung und auch im Hinsicht auf meine Gesundheit unzumutbar.

Meine gesamte Kleidung riecht, da ich sie in der Wohnung trockne, als ob ich sie über einem Lagerfeuer aufgehangen hätte.

Der Rauch beist und kratzt in der Lunge. Ich habe noch keinen Experten gefragt, aber auch ein Laie kann sich vorstellen, wie gesundheitsschädlich das wohl sein muss.

Durch Lüften wird es zwar akut besser, da dann zumindest der stehende Qualm abzieht, jedoch kommt dadurch noch mehr Qualm aus dem Schornstein in meine Wohnung, da der Zug [In meine Wohnung=> aus meinem Fenster] besser zu sein scheint als nach oben aus dem Schornstein hinaus.
Man kann dem Rauch richtig zusehen, wie er in dicken Wolken stoßweise aus dem Heizkasten bei mir in meinem Wohnung zieht.

Der Zustand ist eine unzumutbare Belastung!Die Hausverwaltung und der Hausmeister sind kaum zu erreichen und trotz Versprechen sind noch keine Taten gefolgt. Daher möchte ich nun schriftlich eine Beschwerde einreichen mit der Drohung einer Mietminderung, wenn nicht unverzüglich gehandelt wird. Doch um wie viel Prozent?

Ich hielte 30-50% für sinnvoll

...zur Frage

Was kann man tun wenn Stoßlüften nicht mehr möglich ist, weil der Qualm vom Kamin der Nachbarn sonst vom Fenster herein zieht?

Bei mir ist es so, dass das Fenster etwa auf gleicher Höhe oder sogar noch etwas höher mit dem Kamin der Nachbarn liegt. Der Kamin der Nachbarn ist nur 4-6 Meter entfernt und sobald dort eingeschürt wird, zieht der Qualm (u.a. giftige Stoffe und Kohlenmonoxid) direkt durch das Fenster und jedes Mal stinkt es dann unerträglich und ich muss das Fenster zu machen.

Das Haus liegt auch noch mitten drin, sodass von jeder Richtung ein oder mehrere Kamine sind. Bei den Nachbarn wird im Winter 24h durchgehend eingeschürt, sodass das Lüften gar nicht mehr möglich ist. Schimmel hat sich auch schon gebildet. Hättet ihr da vielleicht einen Rat?

...zur Frage

Raucher unter uns, Qualm zieht zu uns rein, wie verhindere ich, dass es in der Wohnung stinkt?

Hallo!

Wir haben unter uns einen Raucher wohnen, aus dessen Wohnung es nach Qualm, Alkohol und Sonstigem stinkt. Welche Vorschläge habt ihr, um zu verhindern, dass es bei uns in die Wohnung zieht? Fenster muss im Sonmer auf, das ist nun keine Alternative. Aber gibt es vielleicht eine andere Lösung?

Danke

...zur Frage

Jemand räuchert draußen ständig...was kann man dagegen tun?

also es geht darum das wenn wir schlafen gehen halt immer die fenster auf haben , da sonst schlecht luft ist- schon klar oder?! und seid nem jahr etwa kommt fast jeden abend qualm ins zimmer...das ganze haus riecht nach qualm...fast jedes zimmer wo fenster auf sind und der wind reinfegt... irgendwer verbrennt nasses holz im kamin denke ich mal.. wir haben schon den schornsteinfeger der dafür verantworltich ist angerufen aber nichts ändert sich... meine mutter kann nachs nicht mehr schlafen und hat angst das sie irgendwsnn was an der lunge kriegen wird... und vor allem bei dieser hitze...ist das so schädlich meiner meinung nach. kann man irgendetwas tun? kann man jemand anders bescheid sagen? weis jemand rat? danke

...zur Frage

Offener Kamin Qualmt

Hallo erst mal !! Wir haben ein offener Kamin im Wohnzimmer wir würden den Kamin gerne nutzen aber er zieht einfach nicht richtig den Qualm ab !!! Ich habe schon einiges ausprobiert, den Schornstein um 2m verlängert er hat jetzt eine Länge von ca 3,80m -3,90m und eine Dospel montiert die ein Unterduck im Kamin erzeugen soll, Fenster offen für frisch Luft usw. Buche und Eichen Holz 3 Jahre Lagerung verbrennen nur Trockenes Holz. Wenn ich den Kamin anzünde zieht der Kamin super eine halbe Stunde lang dann beginnt er an und der Qualm zieht ins Wohnzimmer. Ich weiß mir keinen Rat mehr wer kann mir da weiter helfen ?

...zur Frage

Wie muss ein Anschluss für Kamine/Öfen gebaut sein?

Hallo liebe Gute Frage Gemeinde,

wir bewohnen seit gut 2 Jahren eine Denkmalgeschützte Doppelhaushälfte. Im kommenden Jahr wollen wir aus dem derzeit getrennten Wohn/Esszimmer einen grossen Raum machen. Im Zuge der Umbauten soll dann auch ein Kaminofen installiert werden. Es ist zwar in dem Raum dann ein Kaminzug vorhanden, jedoch ist der auf dem Fussboden des Dachboden abgeschlagen. Es existiert ein weiterer Zug der aus der Küche kommend noch komplett durchs Dach geht. [Zum besseren Verständnis: wenn man auf die Giebelseite des Hauses schaut ist rechts die Küche dann die Diele und links das Wohn/Esszimmer ] Da wir mit dem Abzug nicht gerade durchs Dach dürfen (Denkmalschutz, das verändern der Aussenhülle ist nicht möglich) müssten wir mit dem Edelstahlrohr auf dem Dachboden in einem Winkel von ca. 40° in den vorhanden Kaminkopf der durchs Dach geführt ist. Die Frage ist ob so ein Abgasweg vom Schornsteinfeger überhaupt genehmigt werden würde. Das Haus steht in Niedersachsen LK Friesland.

Danke für eure Tipps und Ratschläge :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?