Kamin wird zu heiß und beginnt zu glühen. ist dass normal?

...komplette Frage anzeigen kamin - (Feuer, Ofen, Kamin)

4 Antworten

da ist VORSICHT geboten, man lese die Bedienungsanleitung; dort ist die aufzugebende Holzmenge angegeben; auch die Schieberstellungen sollten dort erklärt werden. Ihr heizt viel zu stark. Normal ist das nicht. 

Wenn man bedenkt, dass Holz/Kg etwa Buche hat ca. 4 Kw/Kilo, damit ist bei 2 Kg/Auflage pro Stunde reichlich. 

Der Kaminzug bzw. Konvektion ist viel zu hoch,dadurch kommts zum Schmiedefeuer-Effekt.

Wenn der Kamin in der Höhe zu lang ist,muss ein Zugbegrenzer in den Kamin verbaut werden.

Wenn ein Kaminfeger das nicht weiss,sollte er seinen Beruf aufgeben.

Ist es wirklich Gussstahl, oder ist es normales Stahlblech?

Ich habe einen Vollgussofen, in dem ich sogar Steinkohle verbrennen darf, aber geglüht hat da noch nix und ich habe schon richtig geheizt. 

doch ist alles offen... aber auch anders ändert es leider nichts

Was möchtest Du wissen?