Kamin Wärmespeicherung

Kamin von außen - (Waerme, heizen, Kamin) kamin von innen  - (Waerme, heizen, Kamin)

2 Antworten

Sorry, welcher Schornie nimmt so einen PFUSCH ab? Der hatte sicher absolut keine Ahnung.

Laut Bilder sind da etliche Baufehler. Die Rückwand muss isoliert werden, Abstände zwischen Wand und Einsatz zu gering, Steine stehen direkt auf dem Einsatz, keine Luftauslassgitter eingebaut. Ein Heizkamin ist nicht für die Speicherung ausgelegt, er heizt überwiegend mit Warmluft. Es müsste eine Aufbauanleitung geben! Um eine Speicherung über das Material zu bekommen, so sollte ein Schamottstein in ausreichender Stärke als Verkleidung genommen werden. Das Bauteil wird damit aber sehr schwer. Bei euch sind Risse in der Verkleidung vorprogammiert. Ein Kamineinsatz darf unter keinen Umständen voll eingemauert werden, Stahl dehnt sich bei Erwärmung aus.

Bei korrektem Aufbau kann sehr wohl Back-o.Schamottesteine in den Innenraum gepackt werden. Diese sollten aber die Luftbewegung nicht beeinflussen.

Hallo, Warum sollte ich die Rückwand isolieren wenn ich den raum dahinter mitheizen will?

Die Abstände passen meines wissens nach die kannst du auf den bildern garnicht richtig erkennen !

Das mit den Steinen ist mir neu wie soll man sonst auf einen Einsatz aufbauhen.

Das Luftauslassgitter ist im nebenraum ! Im WZ einlass im EZ auslass.

Risse in der Verkeidung wird es nicht geben da wir speziellen Putz dafür hergenommen haben.

Trotzdem danke für deine Antwort.

0
@Insitor

Ich bin von tragenden Wänden ausgegangen und diese sind nun mal zu schützen. Eine normale Wand hingegen kann wohl als Speichermedium hergenommen werden. Die erforderlichen Abstände müssen aus der Aufbauanleitung hervorgehen, ebenso die Um-u. Zuluft. Der Putz ist da völlig irrelevant, die Ausdehnung des Einsatzes muss berücksichtigt werden. Für die Verkleidung nimmt man entweder vorgefertigte Tragrahmen oder lässt sie indivieduell anfertigen. Die Befestigung ist mittels Zuganker vorzunehmen. Sollten seitens des Herstellers keine Unterlagen bereitgestellt werden, so sind die Richtlinien im Ofenbau anzuwenden. Notfalls muss gerechnet werden.

0

ziegelsteine sind nicht geeignet besser wären schamottsteine aber ich würde eher die wand damit bekleiden oder die verkleidung aus schamottsteinen bauen zwischen ofen / ofenrohr und steinen auf jeden fall zwischenraum lassen

Was möchtest Du wissen?