Kamin Türen zu gefahr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei Altbauten ist eine Fenster und Fugenlüftung vorh. so dicht sind die Bauten nicht.

Neubauten auch hier sind die Türen nicht komplt. dicht unter der Tür ist garantiert ein Spalt offen. Etwas überspitzt. Abnahme vom Schornie ist vorhanden

Du willst mir nicht sagen, dass du über Stunden keine Tür öffnest oder Fenster kippst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird alles von dem zuständigen Kaminkehrer vor der Inbetriebnahme begutachten und dann frei gegeben. Mal ehrlich, wer macht ein Fenster oder Tür auf um die Wärme direkt zu verlieren, sprich, ihr seid nicht allein mit der Konstellation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Raum luftdicht verschlossen ist ja. Kann der Kamin nicht ausreichend Luft ziehen, besteht die GEfahr, dass toxische Rauchgase in den Wohnraum gelangen. U.U. endet das dann tödlich.

Das hängt aber vom verfügbaren Luftvolumen und der tatsächlichen Dichtigkeit des Gebäudes ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der hat doch einen schornstein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bartman76 11.10.2016, 22:20

Und die Verbrennungsluft kommt woher?

1
Tigerin75 13.10.2016, 07:03

sollte die nicht durch den kamin raus? falls du rauch meinst

0
peterobm 15.10.2016, 04:25
@Tigerin75

in dem Falle funktioniert das nicht, keine nachströmende Verbrennungsluft - kein Abzug möglich. 

0

Was möchtest Du wissen?