kamin riecht komisch

6 Antworten

Hallo BiankaF! Wenn es extremes Tiefdruckwetter hat, riechen auch meine Kamine. Die Luft drückt den Geruch von Russ in die Wohnung. Du kannst eventuell versuchen, etwas trockenes Papier (keine Zeitung, die stinkt auch beim verbrennen) im Kamin direkt anzuzünden. Den Tip habe ich von meinem Schornsteinfeger - es müsste irgendwo ein Putztürchen geben (wo der Russ beim Kaminkehren herunterfällt) - das mach auf und zünde das Papier drinnen an. Passieren kann nichts! Diese warme Luft sollte den Kamin reinigen. Ansonsten hilft es nur, den Schornsteinfeger kommen zu lassen, der soll den Kamin reinigen. Ist bei uns in Österreich zumindest einmal im Jahr Vorschrift.

Der Tipp mit dem Papier ist grundsätzlich richtig. Vorsicht ist aber geboten wenn der Fang durch das heizen in der vorigen Saison eventuell noch russig ist oder vielleicht sogar einen Pechbelag aufweist. Dann kann es durch das anzünden des Papiers auch zu Russbrand oder Rauchfangbrand kommen. Ein weiterer Punkt wäre die Aschebelastung die durch den Fang kommt. Bei oberhalb liegenden Dachterrassenwohnungen kommt das gar nicht gut an ;) Alles in allem ist auch das Papieranheizen nur eine Lösung auf Zeit. Warte einfach bis es wieder kühler wird und schau das deine Wohnung gut durchlüftet wird dann löst sich dein Problem von selbst.

0

Jo, den Geruch haben wir auch, die Wärme "drückt" den Rußgeruch durch den Schornstein zurück, nennt sich glaub ich Kapilarwirkung. Egal, jedenfalls hilft bei uns gut durchlüften mit einem bisserl Raumspray...dann ist der Geruch auch schnell wieder weg...viel Erfolg

Das kann daran liegen , das z.B. bei Nebel Luft in den schornstein drückt. Habt Ihr an Eurem Kamin eine Abzugsklappe? Ist die zu? Schließen!

Ja die Klappe ist zu. Haben den ganzen Tag Sonnenschein gehabt, und der Luftdruck war sehr weit unten

0

Was möchtest Du wissen?