Kamin mit Natursteinen bekleben

2 Antworten

Also als erstes must du die glatt Oberfläche anrauen egal ob Putz oder gibbs . Wen du gibbs nimmst must du drauf achten das es GKF platten sind ( feuerschutz ) . Und zu deiner Frage leichter ist putzen für nen leihen kannst bei YouTube vidoes anschauen wie es geht weil bei gibbs ist das du brauchst anstatzbinder dan must du beim kleben unten und oben 1- 2 cm Luft lassen dso das es hinten nicht schimmelt und spachteln. Und ivh denke auch das du 2 Lagen gibbs anbringen must wei eine eigentlich nicht reicht für feuerschutz Klasse nicht aus

Oder du kannst die platten direkt in dick bett Verfahren ankleben ohne zu putzen usw ist aber aufwendiger

Kann man den Schornstein selbst reinigen? Statt, dass das immer dieser Kaminfeger macht?

Mir geht, wie so vielen in Deutschland, der MKaminfeger gehörig auf den Trichter. Wir haben einen Kaminofen, der wird in der kalten Jahreszeit täglich befeuert, im Wohnzimmer und der Schornstein ist gemauert.

Mein Freund, der Kaminfeger kommt, haut seinen Besen kurz durch und verschwindet. Den Dreck muss ich unten selbst aus der Reinigungsöffnung holen. Gleich darauf kommt die dicke Rechnung>> error....error...error....

Den Kamin fegen, das kann ich selbst. Im Internet kann man solch ein Kehrbesen mit Gewicht und Leine kaufen. kein Problem.

Macht das von euch jemand auch selbst?

 

Vielen Dank

...zur Frage

Kaminofen stinkt/qualmt bei schlechtem Wetter. Was kann man tun?

Hallo Leute, ich habe schon viel gelesen, aber noch nicht die passende Antwort. Wir haben einen Kaminofen im Wohnzimmer stehen, der bei starkem Wind Luft ins Haus bläst und somit auch Gestank. Wenn der Kamin richtig an ist, haben wir kein Problem. Vor zwei Jahren haben wir unseren Schornstein verlängern lassen, das brachte zwar eine Verbesserung, aber nicht das gewünschte Ergebnis. Nun fragen wir uns, ob es daran liegt, dass der Kaminofen vielleicht nicht dicht ist, da der Qualm beim Anmachen des Kamins durch alles ritzen rauskommt. Bevor wir uns nun einen neuen Kaminofen kaufen, wollte ich erstmal hier fragen, ob das die Ursache sein kann oder ob alle Kaminöfen nicht 100% dicht sind und wir nachher dasselbe Problem haben. Was meint ihr?

...zur Frage

Kaminofen im ersten Stock mit Anschluss hinten

Hallo liebe Ratgeber-Gemeinde.

Nachdem mein Zimmer in unserem Haus endlich fertig geworden ist wollte ich um Heizkosten zu sparen einen Kaminofen aufstellen. Das Modell war schnell gefunden und soll auch nicht geändert werden.

Mein Schornsteinfeger hat bedenken bezüglich des Zuges ausgesprochen und nun bin ich verunsichert, was ich wie machen soll und was im schlimmsten Fall passieren kann.

Folgende Daten gebe ich noch mit auf den Weg: Kaminofen Vigso (115cm hoch, 37cm breit und 36cm tief), Wirkungsgrad 78,2, Abgasmassenstrom 5,6 und Abgastemperatur 320. Schornstein hat 2 (evtl auch 3) Züge. An einem ist der Große 9KW im Wohnzimmer EG und an einem anderen der nur bei Heizungsausfall genutzte Ofen in der Küche EG. Mein Zimmer befindet sich unter dem Flachdach und hat den Schornstein an einer Wand mit dran. Das Zimmer ist an der Stelle 2,30m hoch. Oberhalb des Zimmers geht der Schornstein noch mal 50cm weiter. Und dann ja noch das, was auf dem Dach ist (ca. 1,20-1,50m). Dabei muss man ja noch die Höhe des Anschlusses Berücksichtigen. Der liegt bei 68,8cm. Der Anschluss ist hinten.

Würdet ihr da nur ein kurzes, gerades Rohr (etwa 30cm lang) vom Kamin in den Schornstein nehmen, oder mit diversen Knicken etc, das Rohr weiter oben in den Schornstein machen? Was kann passieren, wenn der Zug nicht richtig funktioniert? Der Kamin würde wenn dann nur mit dem aus der Küche auf einen Zug kommen.

Mein Schornsteinfeger war dabei leider nicht sehr hilfreich. Er meinte nur zu mir: "Probieren Sie es aus. Wenns geht dann ist alles gut." Aber nur auf verdacht alles zu kaufen und dann auszuprobieren, dass es nicht geht, wäre ja echt verschwendung. Daher wollte ich mal eure Meinungen zu dem Fall hören.

Danke! Viele Grüße rika

...zur Frage

Schornstein mit Gips putzen

Hallo. Ich habe gestern meinen Schornstein im wohnzimmer verputzt weil wir dort einen Kamin setzen wollen.

Problem war das ich mehrere Steine auswechseln musste.  Hab ich mit goldband wieder reingemacht. Das ist gipsbasierender haftputz 

Nun lese ich dass Gips aber den Schornstein versottet...  Und zwar in Zeitraffer .  Also sehr schnell. 

Frage...  Morgen also die Steine wieder raus und mit zementmoertel festmachen. 

Nur...  Dann...  Wie  mache ich den Uebergang zur Wand??? 

Ich kann ja schlecht goldband auf Zement verputzen... 

Gips und Zement Vertraegt sich ja auch nicht...  Hast du ne Lösung womit ich hier verputzen kann? 

Oder ist es ok wenn der der zementmoertel richtig  trocken ist da mit goldband zu verputzen? 

Oder besser vorn an die Steine speziellen Fugen moertel...  Und dann erst Gips Putz drauf? 

Grz Bernd

...zur Frage

Parkett im Kamin verbrennen. Verboten?

Hallo,

vor einigen Tagen hat ein Nachbar das gesamte Parkett in seinem Wohnzimmer herausgerissen und anschließend im Kamin verbrannt. Darf man eigentlich Parkett im Kamin verbrennen? Sind die Dämpfe bzw. der Rauch, der dabei entsteht, nicht giftig? Weiß jemand vielleicht etwas darüber? Wäre dankbar für Antworten. Vielen Dank.

Krissi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?