Kamin baumarkt oder händler

4 Antworten

Hast Du keinen Kamin in der Nähe der Stelle, wo Du Deinen neuen Kaminofen aufstellen möchtest, wirst Du um dieses "Edelstahlrohr" nicht drumherum kommen. Und je nachdem wie lang das dann sein muss (keine Ahnung in welcher Etage Du wohnst und wie viele Etagen noch über Dir liegen) ist das beinahe teurer als der Ofen selbst. Ansonsten achte darauf, ob Du damit regelmäßig "richtig" heizen willst, dann ist ein Dauerbrandofen erforderlich, da Dir die ganz billigen sonst wegschmoren. Und es ist absolut erforderlich den Bezirksschornsteinfeger zu kontaktieren.

Ein Kaminofen ist nur zu empfehlen. Wenn du aber in die Flammen sehen willst, imprägniere die Scheiben vor dem ersten Brennen mit Suwelit (googeln). Wenn du nur trockenes Holz verbrennst, setzen die Scheiben keinen Ruß an.

Nimm einen von der Firma HARK. Ob nun im Baumarkt oder aus dem Fachgeschäft, die sind immer von Hark und die sind immer gut. Hab selber einen seit 10 Jahren, das Teil heißt "KODIAK" mit grauem Speckstein und 8kW Leistung. Wenn der erst mal warm ist und das Feuer aus ist, bleibt der ca. 8 Stunden schön warm und morgens wenn du aufstehst ist sogar manchmal noch Glut da und du kannst wieder Holz nachlegen und hast wieder einen warme Bude. Beim Abgasrohr aus Edelstahl lass dich mal von deinem Schornsteinfeger im Ort beraten, der weiß am besten wo der beste Einbauort im Haus ist. Hoffe konnte helfen Gruß sukka2007

google aber erst mal nach hark

0

Was möchtest Du wissen?