Kamillentee und farbloses Henna = Blond

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das mit dem Kamillentee hab ich auch schon gehört, aber Henna? Was du auch versuchen kannst ist Zitronensaft. Das hilft sehr. Essig soll auch helfen.

Danke für deine tips, aber es gibt schon farbloses Henna, das nennt sich Cassia und dient dazu, das Haar zu pflegen und es glänzender zu machen.

0

Also soweit ich weiß besteht Henna von natur aus aus einer roten Substanz (? :D) und man bekommt in den meisten Fällen einen roten Stich (hab meine Haare auch einmal mit Henna gefärbt)

Meine Haare waren bzw sind schwarz und ich habe sie mit Kupferfarbendem Henna gefärbt und jz habe ich rot-bräunliche Haare (was ich auch haben woltle) :)

LG und viel Glück =)

Ne es gibt auch farbloses Henna, nennt sich Cassia, kannst ja mal googlen:)

0

Henna Neutral (Henna Cassia) mit Kamillentee anrühren um Haare ein wenig aufzuhellen?

Funktioniert das? Ich würde mein Blond gerne etwas aufhellen. Und färbt dieses Henna garantiert nicht?

...zur Frage

Frage zu Pflanzenhaarfarbe!

Also, ich habe mir inzwischen nun zum 2. mal die Haare mit Pflanzenhaarfarbe gefärbt, von Mittelbraun auf Kupferbraun. Eigentlich ziemlich komisch, da die jetzige Haarfarbe (also Kupferbraun) ja einen helleren Ton hat, als meine Ausgangsfarbe und ich im Internet gelesen habe, dass reine PHF die Haare höchstens 2-3 Nuancen dunkler machen kann, aber nie heller. Aber ich bin mir ganz sicher, dass in der Pflanzenhaarfarbe keine chemischen Stoffe drin waren, ich habe mich auch beraten lassen und es wurde auch bisher immer bestätigt, dass die Haarfarbe 100% pflanzlich ist. Warum wurden meine Haare dann trotzdem heller? Als ich mich dann noch mal auf den Weg ins Reformhaus machte, fragte ich die Verkäuferin, ob man die Haare mit reiner PHF denn auch heller färben könnte und ihre Antwort lautete 'ja'. Daraufhin fragte ich sie noch einmal, ob die Frabe denn wirklich auf rein pflanzlicher Basis wäre und auch das wurde mir wieder bestätigt. Irgendwie versteh ich das nicht so ganz.

Manche Haarfärbemittel werden ja inzwischen als PHF verkauft obwohl sie das nicht sind, z.B. bei DM oder Rossmann. Das ist einfach nur eine Frechheit. Aber bei den Haarfarben, die nicht rein pflanzlich sind, steht auch immer eine Warnung drauf, von wegen 'man darf sie nicht unter 16 Jahren kaufen, da man ja schwere Allergische reaktionen von tätowierungen/Färbungen mit schwarzem Henna erleiden könnte'. Das ist genau der Grund, warum ich nicht chemisch färbe. Und genau diese Warnung stand auch bei ein paar Marken im Reformhaus drauf. Diese Warnung steht bei rein pflanzlichen Farben aber eigentlich nicht, oder?

Erst einmal danke fürs Lesen und es wäre nett wenn ihr mir diese Fragen beantworten könntet :

- Warum wurden meine trotzdem Haare heller?

- Ist Pflanzenhaarfarbe genauso schädlich wie chemische?

- Kann ich, wenn ich mit PHF färbe, auch eine allergische Reaktion bekommen?

- Kann ich wirklich nur dunkler färben?

- Steht eine solche Warnung immer nur auf Haarfärbemitteln mit chemischen Zusatzstoffen drauf?

- Stimmt das, dass PHF krebserregend sind?

Danke nochmal fürs Lesen und danke im Vorraus für alle hilfreichen, ernstgemeinten Antworten :-)

LG

...zur Frage

Dunkle Haare mit Grünstich heller bekommen?

Hallo Leute,

ich habe dunkelbraune Haare und würde sie gerne heller bekommen.

Das Problem: Habe Früher viele haarfarben gehabt und dies immer mit Chemie gefärbt. Dann hatte ich meine Zeit in der ich nur mit Henna meine Haare schwarz gefärbt habe. Dadurch habe ich einen Grün/blau stich in den Haaren bekommen. Wollte mir vor einem halben haar die haare aufblondieren, hatte einen Orangen Ansatz und alles andere blieb dunkel bzw grün. dann hab ich wieder schwarz darüber gemacht. hab seit dem meine haare nicht mehr gefärbt und es sieht nun so aus (siehe bild) Habe aber seit ca 1nem jahr nicht mehr mit henna gefäebt! Jetzt würde ich gerne meine Haare doch wieder probieren hell zu färben. mittelblond-hellbraun. Habt ihr Tipps? oder soll ich es lieber lassen?

lg Sarah!

...zur Frage

Haare gefärbt -- Fail!

Hallo Leute,

also, ich habe vor 4 Wochen im Urlaub meine Haare Heller gefärbt, mit natürlicher/organischer Haar Farbe. Habe von Natur aus dunkel braune Haare und wollte sie eigentlich nur ein wenig heller ( Hell Braun - aber nicht zu hell :D ), habe sie aber viel heller als ich wollte gemacht bekommen. Jetzt kommt mein Ansatz auch schon dunkel raus, will den Ansatz aber nicht Färben da ich nicht meine Haare schädigen will.

Jetzt ist die Frage wie ich es oder ob ich irgendetwas dafür tun kann das die Farbe so schnell wie möglich raus wächst/ raus gewaschen wird.

& kann man auch Henna auf gefärbtes haar benutzen, das wäre dann eigentlich eine gute Lösung.

Danke schon mal im vor raus, brauche dringend Hilfe! :(

...zur Frage

Henna hellbraun mit Rotstich, wie krieg ich den rostig wieder heraus?

Ich habe mir vor ca. einer Woche die Haare mit Pflanzenhaarfarbe (Henna) von Khadi "hellbraun" gefärbt. Ich hatte vorher eher dunkelblonde haare und gebleichte Strähnen. Mein Ziel war es, dass meine Haare wieder eine einheitliche Farbe erhalten. Nur leider ist das hellbraun etwas rötlich geworden. Bekommt man das wieder weg und wenn ja wie? Kann ich mein Haar nach einer Hennafärbung aufhellen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?