Kamille-Dampfbad - Viel hilft viel?

6 Antworten

Alles was das abschneuzen fördert ist gut! Der ganze ansteckende Erkältungsschleim muss raus!!! Bei mir kommt immer massenhaft Schleim runter beim Dampfbad, da kann ich ein Taschentuch nach dem anderen total vollschneuzen... manchmal eine ganze Packung am Stück! Allerdings verstopft die Nase danach auch immer schnell wieder bei mir, weil ich sowieso zu starker Schleimbildung neige. Naja, aber mach das ruhig. Es befreit die Nase und hilft gut beim Schneuzen!

Wenn ich Dampfbäder mach, dann nicht öfters als dreimal am Tag - solltest du zwischendrin Probleme damit haben, Luft zu holen, würde ich dir raten, die Brust einzucremen (zum Beispiel mit Wick Vaporup, hilft auch immer ganz gut zwischendurch). Übertreibs mit dem Dampfbad lieber nicht, viel hilft viel stimmt nicht immer. Ich wünsche dir gute Besserung.

viel hilft nicht viel. Ein Dampfbad mit Kamille ist bei verstopfter Nase genau richtig. Du hälst die Nase so lange über den Wasserdampf mit der Kamille, wie er da ist. Das sind in der Regel 5 bis 7 Minuten, dann ist der Dampf weg. Es reicht völlig, das Dampfbad drei Mal pro Tag zu machen. Ansonsten hilft viel Trinken bei einer Erkältung, nimm Früchtetee, Ingwertee mit Honig oder Mineralwasser, was du lieber magst. Dann achte drauf, dass du genügend schläfst, weil dein Körper Ruhe braucht. Nimm dir ein gutes Buch, mach es dir gemütlich. Dein Körper wird schon allein damit fertig, gönn ihm ein bisschen Zeit. Heilpflanzen dienen zur Heilung und Unterstützung, aber du kannst das Ganze nicht durch Zuviel forcieren. Alles braucht eben seine Zeit. Achte gut auf dich.

Was möchtest Du wissen?