Kamerafrau ohne Ausbildung oder Mediengestalter Bild/Ton Ausbildung machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mach auf jeden Fall die Ausbildung! Auf der kannst du später aufbauen, denn du hast einen speziellen Abschluss. So ein Chef denkt zuerst in seinen Regionen und daran, dass er wahrscheinlich gerade gut eine Kamerafrau ohne Ausbildung gebrauchen kann...der er dann ja auch viel weniger zahlen muss! Eigentlich solltest du aber auch an dich und deine Zukunft denken. Von jedem ein bisschen, wie er sagt, ist in der Grundausbildung genau richtig. Denn dann kennt man viele Gebiete und kann sich auf sein besonderes Interessengebiet spezialisieren. Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich glaube eine Ausbildung ist immer gut gesehen, auch beim Fernsehen, denn da ist man froh, wenn die Leute schon Ahnung haben und man ihnen nocht noch alles erklären und beibringen muss. Und eine Ausbildung ist ja eine Art "Nachweis", dass Du schon Ahnung und Erfahrung hast.

Hör auf Dein Herz, nicht darauf was Chefs sagen, denn ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Chefs immer nur das sagen, was ihnen mehr nützlich ist, als dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne mich in dieser Branche nicht aus, aber generell meine ich, zuerst die Ausbildung beenden und dann spezialisieren,Eine abgeschlossene Ausbildung ist immer besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?