Kamera zum Vloggen (teuer)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, für einen Vlog eine professionelle Kamera? Und dann auf Youtube veröffentliche, wo die allermeisten Besucher ohnehin a) keine Ahnung haben und b) die hohe Auflösung überhaupt nicht abrufen?

Ein paar Anmerkungen:

1: Kontinuierlicher Autofokus beißt sich mit deinem Punkt 3. Je geringer die Tiefenschärfe, desto häufiger verliert die Kamera den Focus, Ein dauerndes Pumpen des Autofocus ist die Folge, was einfach nur ätzend aussieht.Kein professioneller Filmer filmt mit Autofokus.

2. Selfie-Screen verleitet dazu, auch während des Vlogs da hin zu sehen. Das sieht im Film auch sch****e und unprofessionell aus.

3. Zubehörschuh: na ja, ganz nett. Aber für wirklich gute Aufnahmen wirst du um ein komplett externes Audiosystem (Zoom, Tascam oder ähnlich) nicht herum kommen.  

4. Denk bitte an gutes Licht. Lieber 100 € weniger für die Kamera und das gesparte Geld in Beleuchtung investieren.

Meiner Meinung nach machen alle DSLR und Systemkameras der großen Hersteller (Sony, Panasonic, Canon, Nikon) hervoragende Aufnahmen.

Mein Tipp wäre, lieber die Kamera eine nummer kleiner, dafür in externes Audio, Licht, Stativ und ein oder zwei manuelle Objektive mit Festbrennweite investieren.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
user23408483 13.02.2016, 10:25

Danke für die Tipps, das Problem ist nur dass der Verwendungszweck den du da beschreibst ein komplett anderer ist. Ich habe bereits eine Kamera (Nex-6 mit 16-50mm Powerzoomobjektiv) und dafür auch ein sehr gutes Mikro, Stativ und Softboxen. Das möchte ich für die Videos die ich von Zuhause aus mache benutzen. Wovon ich rede sind Vlogs, also muss die Kamera einmal gut sein um einfach nur Footage von der Location aufzunehmen UND dann auch noch um mich aufzunehmen während ich rede und erkläre was gerade passiert. Guck dir mal ein Video von Casey Neistat an, der hat die 70D mit 10-18mm Objektiv und hat immer geniale Aufnahmen und dank des Autofokus ist er immer scharf während der Hintergrund unscharf ist. Das Problem ist halt, dass er 2 Mio. Abos hat, da kann man sich schonmal eher eine 1200€ Kamera leisten. Ich allerdings bereite meinen Kanal i.M. nur vor und möchte eine Kamera, die mich schön im Fokus hat (siehe z.B. Alpha 5100) und gleichzeitig eine gute Audioqualität bietet so dass man mich auch verstehen kann während ich damit durch die Innenstadt laufe. Das Setup ist zwar ebenfalls von Casey Neistat (Gorillapod, Kamera drauf und dann noch ein Rode Videomic) aber das ist mit Abstand die beste Lösung, gute Aufnahmen, guter Sound und fast kein Wackeln. Ich hoffe du verstehst was ich meine, ich suche also eine Kamera die mich automatisch schön im Bild hat (Selfie-Bildschirm ist dafür ganz gut weil man sieht ob man auch gerade sich selber filmt oder zur Seite abschwenkt), den Hintergrund leicht unscharf macht, das Licht und die Farben gut einfängt und gleichzeitig eine gute Audioqualität bietet. Quasi eine Aloha 5000 mit Mikrofon drauf. Leider ist das nicht möglich, sonst wäre meine Problem schon gelöst ;) Trotzdem danke für die Antwort, würd mich freuen wenn du noch eine Idee hast!

0

Was möchtest Du wissen?