Kamera zum Filmen professioneller Videos.?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es macht keinen Sinn, so eine Kamera zu besorgen und dann beim Objektiv zu sparen und das Kit-Zoom zu nehmen. Das ist mal das erste. Das hast du ja offensichtlich nicht einkalkuliert. Ein Stativ ebenfalls nicht, wie mir scheint. Videostativ muss auch die Querkräfte des Fluidneigers abfangen, ohne jedes Mal zu zucken, und daher eher noch solider sein als ein gutes Fotostativ.

Das zweite ist, dass man insbesondere dann mit Vollformat- oder APS-DSLR Videos dreht, wenn man mit selektiver Schärfe arbeiten will. Wenn das nicht notwendigerweise der Fall ist, kann man viel Geld sparen, indem man einen kleineren Sensor nimmt. Bei den Olympus MFT Gehäusen mit IBIS kann man beispielsweise zugleich das Geld für ein Steadycam-Rig sparen.

http://blog.mingthein.com/2015/05/21/review-olympus-e-m5-mark-ii/

Oder man könnte sogar auf eine Blackmagic Pocket Cinema Camera gehen. Dafür gibt es sogar Metabones Adapter, so dass man da Canon Objektive dran machen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerValentini
11.02.2016, 10:44

Ich habe eigentlich niergendswo erwähnt, dass ich irgendwo sparen will oder Dinge nicht einkalkuliert habe. 

Dazu habe ich mich schon ein Schwebestativ gekauft, das Dji Ronin.

Also das mit der selektiven scharfe reizt mich schon, also wäre mir wichtig.

http://youtu.be/VUNCxYna0yw

Solche Videos bekomme ich doch mit einer DSLR hin oder?

0

Wie wäre es dann mit nem Camcorder statt ner DSLR?

Manche gibts mit Vollformatsensor, manche mit Wechselobjektiv, aber was alle gemeinsam haben, sie sind fürs Video konzipiert. Das geht schon bei den Anschlüssen los und hört bei der Handlichkeit auf. Hast Du dir son Rack mal genauer angesehen, die hälfte des gestänges ist nur dazu da, das unförmige DSLRgehäuse irgendwie ausgewogen in Griff zubekommen.

Ja DSLR waren früher mal toll zum Filmen, eben wegnen Unschärfeeffekte und und der Wechselobjektive wegen, es gab ja keine Filmkamera die das konnte. 

Aber früher hatten wir auch nen Kaiser und Hubraum im Auto war durch nichts zuer ersetzen als durch nochmehr Hubraum.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerValentini
10.02.2016, 23:44

Ich bin da etwas vorsichtig, ich wollte eher eine DSLR haben..

0

Alle sollen gut sein, aber ich finde auch viele negative Aspekte.

Vielleicht solltest du auch erwähnen, was für dich "negative Aspekte" sind...

Ich meine: die EOS 5D MKIII und noch mehr der Vorgänger 5D MKII sind in einigen großen Hollywood Filmen eingesetzt worden, da werden sie wohl für dich auch reichen, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin.

Ich würde Dir empfehlen, statt der Canon 5d Mark III mal die Canon XA30 anzuschauen.

ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

eine 100%ig perfekte wirst du sicherlich nicht finden.

Zumindest nicht für den Preis.

Was hat denn die Canon 5D Mark III für negative Aspekte die dich so sehr stören?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Soweit ich verstanden habe, suchst du eine Kamera zum filmen. Warum hast du dich dann nach Spiegelreflexkameras erkundigt, welche primär zum fotografieren da sind?

Wenn du hierfür wirklich Geld ausgeben willst, solltest du besser in diesem Segment informieren und etwas kaufen. CALUMET ist im Bereich der Profi-Fotografie und -Film sehr gut aufgestellt.

https://www.calumetphoto.de/category/video/camcorder/professionelle-camcorder

Gruß
Falke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerValentini
11.02.2016, 10:41

Hey, bisher habe ich mich in dem Metier noch nicht so erkundigt. Meine Vorbilder Filmen aktuell auch alle mit DSLR und ich war/bin der Meinung dass sie vollkommen ausreichen. Oder wie stehen denn die Kameras im Verhältnis?

0

So in diesem Stil.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Autos? Wo sind diese? Bewegen sie sich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerValentini
10.02.2016, 23:30

Eher stehend.. 

0

Was möchtest Du wissen?