Kamera im Fitnessstudio erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du das Sonderkündigungsrecht in Anspruch nimmst, dann schnell. Du kannst nicht argumentieren, dass es dir nicht möglich ist, den Vertrag fortzusetzen und dann noch 6 Wochen warten. Allerdings kenne ich mich zu wenig aus um dir die Erfolgschancen zu sagen.

Hast Du mal mit den Betreibern gesprochen? Vielleicht gab es Diebstähle, Übergriffe o.ä., und die Kamera wurde deshalb installiert.

Nein bisher noch nicht, aber in unserem Fitnessstudio ist das Publikum eher um die 50-60 und die eine Kamera wurde in einem Bereich installiert, in dem nur Gewichte bzw. Hanteln rumliegen, wobei ich glaube dass weder die Leute dort klauen bzw. überhaupt jemand versucht Gewichtscheiben zu klauen. Kann mir auch so keinen Grund vorstellen der den Betreiber dazu berechtigt mich auf einmal zu überwachen, vor allem ohne Kennzeichnung oder "Warnung".

0
@summamanus

Ich denke trotzdem, Du solltest vorher mit den Betreibern sprechen. Irgendeinen Grund muss es ja haben. Und Du kannst sie darauf aufmerksam machen, dass eine Überwachung so nicht o.k. ist ohne gleich die Keule des Gesetzes schwingen zu müssen.

2
@Seeheldin

Sehe ich auch so: mal ansprechen.

Die Betreiber hätten alle Mitglieder darauf aufmerksam machen sollen. Hätten= sie MÜSSEN, unangekündigt darf so was nicht einfach geschehen.

Stimmt. Welchen Grud die Installation hat, kann man nur mitmaßen.. es dürfte durchaus was vorgefallen sein, wo sie einen Anlass drin erkannten.

Das hat nichts mit dem Alter zu tun.

0

Was möchtest Du wissen?