Kamera gesucht?Kann wer helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für 500,- €? Forget it! Dafür bekommst Du nichtmal die Objektive, die Du dafür brauchst (Teleobjektiv für Mond und lichtstarkes Ultraweitwinkel für Sternenhimmel / Milchstraße).

Ich verwende für Sternenbilder z.B. eine Canon 6D (neu ca. 1400,-€) und ein Canon 16-35mm 2.8 L II USM (ca. 1300,- €). Für Mondfotos verwende ich mein Sigma 150-600mm Teleobjektiv (ca. 900,- bis 1000,- €) und Du brauchst natürlich ein ordentliches Stativ (ab ca. 200,- €). Und diese Ausrüstung ist noch nichtmal optimal für solche Aufnahmen. Beim Ultraweitwinkel könntest Du zwar ein paar Hunderter sparen, indem Du z.B. ein Samyang Objektiv (ohne Autofokus) nimmst, aber Du brauchst auch eine Kamera mit gutem Rauschverhalten und da würde ich schon eine Kamera mit Vollformatsensor empfehlen, die bekommst Du aber nicht für 500,- €, erst Recht nicht mit Objektiv. Selbst bei meiner Vollformat 6D habe ich da gelegentlich noch Probleme mit Bildrauschen (eine Sony a7r oder a7r II bietet da einiges mehr an Spielraum).

Ich hänge mal ein paar Bilder ran, die ich mit meinem Equipment gemacht habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Philip1663
09.07.2017, 16:55

Die Bilder mit der Milchstraße😍😍 ich bin sprachlos😅

Wie sieht es mit der Sony A6000 aus?

0
Kommentar von Philip1663
09.07.2017, 17:02

Wenn ich für die Canon Eos 1100D (die Besitze ich derzeit) ein Ultraweitwinkel kaufe wäre es dann möglich?

0

Eine Optik mit der du Himmelskörper gut fotografieren kannst erhälst du nicht für 500€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?