Kamera für Zeichungen filmen?

5 Antworten

Vermutlich willst du den Film kürzen, weil sich niemand ansehen will wie du eine oder sogar zwei Stunden zeichnest. Dafür brauchst du einen Zeitraffer. Nach 5 Minuten sollte dein Film gegessen sein. Mit einer GoPro geht das wunderbar. Mit einem Bearbeitungsprogramm kannst du aber auch jedes andere Video im Zeitraffer verkürzen.

Ja genau, ich möchte den Film dann im nachhinein verkürzen.

0
@lDontKnowMYname

Die GoPro ist dafür sehr gut geeignet. Sie nimmt hoch auflösend auf und du kannst sie gleich auf Zeitraffer einstellen. Musst also nicht mehr groß nach bearbeiten.

0
@Fuchssprung

Danke für deinen Ratschlag. Ich sehe du hast Erfahrung in dem Gebiet. Könntest du mir eventuell ein für dieses Vorhaben geeignetes Stativ Empfehlen? Ich werde die Zeichnungen wahrscheinlich auf einem ganz gewönhlichen Arbeitstisch durchführen. Bei derartigen Film Aufnahmen ist ein geeignetes Stativ ebenso von Bedeutung wie das Filmmaterial - also die Kamera - an sich.

1
@Fuchssprung

Das finde ich zwar auf einer Weise lobenswert, jedoch ist das für jemanden wie mich der das nötige Werkzeug und Geschick dafür nicht aufweisen kann nicht sehr hilfreich. Ich hatte da eher an ein fertig gestelltest Stativ gedacht.

1
@lDontKnowMYname

Es gibt auch jede Menge Zubehör zu kaufen. Gib mal GoPro Zubehör bei Amazon ein. Das kostet nicht viel und du findest garantiert das Richtige.

0

Keiner weiß was du für "teuer" hältst.
Kauf eine gebrauchte Nikon D5300. Die kostet etwa 200€ gebraucht und macht sehr gute Videos in Top Qualität. Da alte Kameras für Fotos immer schlechter werden weil der Shutter langsam kaputt geht werden sie schnell billig. Der Shutter ist aber für dich nicht so wichtig weil du ja Videos machst.

Wenn das alles zu teuer ist dann nimm einen Besenstiel der über deinem Schreibtisch montiert ist und klebe dein Handy mit Tape drann.

Jede Digicam kann das, schon um die 100 EUR. Und wie schon beschrieben, leisten auch Mobiltelefone einiges, wenn die Beleuchtung stimmt. Auf Querformat beim Filmen achten!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Diverse Berufe und Lebenserfahrung

Warum nicht mit dem Handy?

Und ein Überkopf-Stativ kannste dir günstig und einfach auf diesem Weg "hacken", brauchst dann nur noch ne Klemme für das Handy z.B. diese: https://www.amazon.de/Fotostudio-Schwerlast-Metall-Klemmhalter-Licht-Standplatz-Befestigung/dp/B016XQZZR2

https://www.youtube.com/watch?v=OtZX8ILE684

Woher ich das weiß:Beruf – Fotografiere in Hobby und Beruf seit etwa 20 Jahren

Mit dem Handy ist das leider technisch gesehen nicht möglich. Es ist einfach nicht genügend Speicherplatz vorhanden wenn man bedenkt das eine Zeichung Stunden von Aufnahmematerial benötigt.

0
@lDontKnowMYname

Ich nehme mal an das wird eine Timelapse Aufnahme. Das kannst du doch dann direkt mit dem Handy als Timelapse aufnehmen, falls das Handy das nicht kann gehts mit Sicherheit per App. Mit den meisten Kameras kannst du es ohnehin nicht machen, denn die haben ein Aufnahmelimit von 30 min.

0

Kauf dir für einen schmalen Taler ein Stativ und nutze dein Handy.

Alles Gute

Mit dem Handy ist das leider technisch gesehen nicht möglich. Es ist einfach nicht genügend Speicherplatz vorhanden wenn man bedenkt das eine Zeichung Stunden von Aufnahmematerial benötigt.

0

Was möchtest Du wissen?