Kamera Einsteiger DSLR oder DSLM

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann dir garantieren, dass die Canon Eos 60D super ist, da ich sie selber habe. Sie liegt mir perfekt in der Hand finde ich, die Bildqualität ist gut und insgesamt ist es eine tolle Kamera. Allgemein machst du mit einer Canon Eos nichts falsch, solange du gute Objektive dazu kaufst. In der Eos 650D steckt vielleicht mehr Technik und sie ist bei der Bildqualität ein kleines Stück der 60D voraus, aber mir persönlich ist mir die Eos 60D trotzdem lieber, da sie einfach noch mehr Einstellmöglichkeiten bietet und schon mehr an die professionelleren Kameras von Canon anknüpft.

Die Lumix GH3 ist sicher auch nicht schlecht, vor allem für Leute, die mit ihrer DSLM filmen möchten. Früher sah ich als einzigen Vorteil einer Systemkamera die Kompaktheit, mehr nicht .. der wahre Vorteil ist mir erst lange, nachdem ich mich für eine DSLR entschieden hab aufgefallen. An einer spiegellosen Systemkamera kann man so ziemlich jedes Objektiv adaptieren! Bei meiner Suche nach manuellen Objektiven für meine Canon fand ich schon oft ganz tolle Sachen, aber leider kann man sie nicht immer an eine Spiegelreflexkamera anschließen, da sie den Klappspiegel beschädigen würden, oder der Spiegel die Optik. Bei Systemkameras hat man dieses Problem nicht und man hat die Möglichkeit hochwertigste Leica-Linsen an seine Kamera zu bringen, ohne eine Leica-M für 6000€ zu kaufen! Wenn du dich für eine DSLM entscheidest, würde ich mir aber vielleicht überlegen, ob es wirklich eine Lumix sein soll. Immerhin haben die einen kleineren Sensor, vielleicht nicht deshalb schwächere Bildqualität, aber der Verlängerungsfaktor würde schon stören. Da wäre mir persönlich eine mit Aps-C Sensor lieber, so groß wie deine Favoriten von Canon. Ganz gut ist die Sony Nex 6 und die Fujifilm X-E1. Die machen wirklich gute Fotos, dafür vielleicht nicht die besten Videos, aber immer noch hochwertig und in Full-HD .. dafür aber wieder günstiger als die Lumix GH3

Wenn du aber einmal richtig professionell fotografieren und filmen möchtest, solltest du dich doch lieber für Canon entscheiden, weil bei Systemkameras findet man bis jetzt keine mit Vollformat.

Ich wünsch dir viel Glück bei der Kaufentscheidung und viel Spaß beim Fotografieren :)

vom Prinzip her sind die DSLM die besseren Digitalkameras mit Wechselobjektiv weil sie keine Analog Technik (Spiegel) mit zweifelhaften Vorteilen und vielen offensichtlichen Nachteilen mit sich rumschleppen müssen.

Ich bin für die DSLM obwohl ich eine DSLR habe wo mir auch erst nachher wie bei "blurredimage" aufgefallen ist das es eigentlich dumm war sich Angesicht der Aktuellen DSLMs für eine DSLR zu entscheiden

Ich wär eher für die Canon... Da (bei der 650D) auch bald Magic Lantern draufklatschen kannst, was vor allem fürs Filmen VIELE Vorteile bringt! Und ist auch 400€ preiswerter...

Habe mich bei den Lumix Kameras noch nicht so informiert...

Eine kleine Hilfe könnte vllt. sein..

Compare mal die beiden auf Snapsort.com! :) http://snapsort.com/compare

Cloudsmasher 06.03.2013, 22:14

ML ist für die 650D schon verfügbar :)

0
SeifenkistenBOB 06.03.2013, 22:20
@Cloudsmasher

Neee... ;) Auf der Seite steht, dass es noch in Arbeit ist, anscheinend sind sie aber dem Digic5 mächtig und haben schon was für die EOS M...

0
Cloudsmasher 06.03.2013, 22:22
@SeifenkistenBOB

Ich habs grad selbst gesehen.... komisch. Ich mein ich hätte das vor ein paar Wochen noch irgendwo gelesen..

0

Was möchtest Du wissen?