Kam es wirklich zur Diktatur des Proletariats?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hei, charlycharly, nein, es kam immer nur zur Herrschaft der Partei. Zwar wurden im offiziellen öffentlichen Ansehen die "Arbeiter der Faust" hofiert und im Vergleich zu denen "der Stirn" gut bezahlt, aber die "Werktätigen" hatten herzlich wenig von der "volkseigenen Wirtschaft", wenn man mal von billigen Brötchen, niedrigen Mieten, der kostenlosen Kinderkrippe und der staatlichen Gesundheitspflege absieht; vor allem: Sie hatten nichts zu sagen. Jedenfalls war dies die der realexistierende Sozialismus in der DDR. Und was du Lenin und seiner UdSSR sagst, stimmt auch. Wer den Mund allzu weit aufmachte, bekam eine Reise nach Sibirien oft ohne Rückfahrkarte, aber kostenlos. Und so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diktatur des Proletariats heisst nicht, dass alle Proetarier regieren sollen sondern, dass nur die Proletarier an der Macht beteiligt sein dürfen. Das hat es durchaus gegeben.

Und eine herrschende Partei mit einem Anführere gibt es in jedem Land. Letzendlich kann man nicht alles kollegial entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?